Wurzelgemüse-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1000 g Wurzelgemüse z.B. Pastinaken, Rote Rüben
  • Rüebli, Sellerie
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer

Sauce:

  • 20 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 450 ml Gemüsebouillon
  • 300 ml Milch
  • 100 g Sbrinz (gerieben, oder Parmesan)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Rosmarin (Pulver)
  • 3 EL Semmelbrösel

(*) für eine weite ofenfeste geben von ca.1 1/2 Litern, gefettet; sollte für 4 Leute anbieten.

Pastinaken und Rüebli in etwa 8 cm lange Stängel, Rote Rüben und Sellerie in Schnitze schneiden, würzen, in die vorbereitete Form füllen.

Butter in einer Bratpfanne warm werden. Mehl unter Rühren mit dem Schwingbesen bei mittlerer Hitze weichdünsten, das Mehl darf keine Farbe annehmen. Bratpfanne von der Platte ziehen.

Suppe und Milch auf einmal hinzugießen, unter Rühren zum Kochen bringen, Temperatur reduzieren, unter gelegentlichem Rühren in etwa Fünf Min. auf kleiner Flamme sieden, bis die Sauce sämig ist.

Käse darunter vermengen, würzen, über das Gemüse gießen.

Semmelbrösel darüber streuen, geben mit Aluminiumfolie überdecken.

Backen/Gratinieren: anderthalb Stundeb in der unteren Hälfte des auf 180 °C aufgeheizten Ofens backen. Temperatur auf 220 °C erhöhen, Folie entfernen, etwa Fünfzehn min gratinieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Wurzelgemüse-Gratin

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 12.07.2016 um 15:26 Uhr

    Was sind denn bitte Rüebli? Danke!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche