Wildschwein mit Kren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Wildschweinfleisch, ausgl.
  • 100 g Zwiebel
  • Salz
  • 150 g Suppengrün
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Prise Thymian
  • Majoran
  • Wacholderbeeren
  • 4 Korianderkörner
  • 1 sm Stücke Kren
  • Kren (gerieben)

Für alle, die Erdbeeren lieben:

-von: Emil Turos

Am Besten eignet sich das Fleisch von dem Frischling. Aus dem Knochen gelöste Läufe, Blatt beziehungsweise Karree in grössere Stückchen schneiden. Vorher das Fleisch gut putzen, die zu fetten Teile, Sehnen und Schweineschwarte entfernen. D gut gewaschene Fleisch abbrühen und mit soviel Wasser aufstellen, dass es bedeckt ist. (Wenn man das Fleisch eines alten Wildschweines verwendet, wird die erste klare Suppe weggegossen.) Nach dem Aufkochen Suppengrün, Zwiebeln und Salz hinzfügen. Ein Mullsäckchen mit zerdrücktem Knoblauch, Pfefferkörnern,

Majoran, Lorbeergewürz, Thymian, Wacholderbeeren, Korianderkörnern und einem Stücke Kren am Topfdeckel anfügen und in das Kochgut hineinhängen. Bei mässiger Temperatur bei geschlossenem Deckel weichschmoren. Die Schmorzeit beträgt 2-3

Stunden.

Ist das Fleisch gar, das Gewürzsäckchen herausnehmen, die Fleischstückchen mit

einem Schaumlöffel in eine tiefe, vorgewärmte feuerfeste Backschüssel Form und

das gekochte Suppengrün daneben legen. Das Fleisch ausreichend mit frisch geriebenem Kren überstreuen, heiß zu Tisch bringen und extra geriebenen Kren anbieten. Dazu passen Petersilienkartoffeln. Nach Wahl statt des geriebenen, mit Essig zubereiteten Kren anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wildschwein mit Kren

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche