Weisse Bohnen nach Florentiner Art - Toscana

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Getrocknete weisse Bohnen Bechernellini o. TosBecherelli
  • Knoblauchzehen (ungeschält)
  • 1 Rosmarin (Zweig)
  • 1 Lorbeergewürz
  • Salz
  • Olivenöl
  • Pfeffer

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Das dauert jeweils nach der verwendeten Bohnensorte 45 bis 60 min. Ist es nötig, Flüssigkeit nachzugiessen, verwendet man heisses Wasser.

Kurz vor dem Ende der Kochzeit salzt man die Bohnen und lässt sie bis zu ihrer weiteren Verwendung in der warmen Kochflüssigkeit.

Diese Fagioli alla Fiorentina sind für mich eines der ganz großen Gerichte der toscanischen Küche - ebenso ohne Fleischbeilage. Man würzt sie mit Pfeffer und begiesst sie mit Olivenöl. Als Begleitung genügt ein Glas Wein und ein Stück Brot, um das Olivenöl aufzutunken.

Die Hülsenfrüchtekultur ist hier zu Lande nicht sehr stark entwickelt, darum traut sich manche Köchin nicht an diese schlichten Gerichte. Wichtig ist, dass die getrockneten Bohnen nicht zu alt sind. In Italien werden diese Unterschiede deklariert, die Fagioli freschi sind ab August auf den Märkten. So jung und zart brauchen sie dann weder eingeweicht noch allzu lange gekocht zu werden. Es lohnt sich also, Hülsenfrüchte in einem italienischen Geschäft einzukaufen, in dem man mit dieser Philosophie vertraut ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Weisse Bohnen nach Florentiner Art - Toscana

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche