Weissbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1000 g Mehl
  • 1 Germ, ersatzweise 1 Päckchen Trockenhefe
  • 600 ml Lauwarmes Wasser (etwa 30 40° C)
  • 1.5 EL Salz

Ein einfaches Weissbrot, das frisch gegessen werden sollte. Am besten Sie bereiten diese bzw. Die zweifache Masse Teig zu und frieren einen Teil zur späteren Verwendung ein. Brot gehört zu den Grundnahrungsmitteln der Basilicata. Es wird in vielen Formen und Grössen zum Teil noch im Haus gebacken.

Das Mehl in eine geeignete Schüssel sieben. In die Mitte eine Ausbuchtung herstellen. Krümeln Sie die Germ dort hinein, Form Sie das Wasser dazu und rühren Sie von dem Rand aus mit einem Drittel des Mehls einen Dampfl.

Decken Sie die Backschüssel mit einem Geschirrhangl ab und sie das Dampfl 45-60 min an einem warmen Platz stehen, bis er aufgegangen ist und Blasen wirft. Das Salz in die Backschüssel Form und 15 min kneten, bis ein glatter, glänzender Teig entsteht (Bei Verwendung von Trockenhefe kann das Dampfl entfallen. Sieben Sie das Mehl und zusammenkneten Sie alle Ingredienzien zu einem Teig). Den Teig ungefähr 60 min gehen, bis er um das Doppelte aufgegangen ist, dann von Neuem kurz kneten, und in sechs Stückchen von je ungefähr 250 g Gewicht schneiden. Rechteckige gewölbte Brotlaibe formen und auf ein Backblech legen. Die Laibe mit einem Geschirrhangl, das mit Mehl bestäubt wurde, bedecken und weitere 60 min gehen. Im aufgeheizten Herd bei 220 °C ungefähr 15-20 min backen, bis ein hineingestochenes Zahnstocher sauber wiederholt herauskommt. Tipp: - Verwenden Sie eine Backofenplatte aus porösem Ton, die die Feuchtigkeit an der Unterseite des Brotes aufnimmt. Stellen Sie zur selben Zeit eine Backschüssel mit heissem Wasser in den Herd. So bekommt das Brot rundum eine schöne Kruste - wie in einem alten Steinbackofen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Weissbrot

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 20.02.2016 um 11:47 Uhr

    erstaunlich .. gutes aus nur 4 Zutaten ... *****

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche