Vanillepudding mit Himbeersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 750 ml Milch
  • 3 EL Kristallzucker
  • 3 Eidotter
  • 60 g Vanillepuddingpulver

Für die Himbeersauce:

  • 350 g Himbeeren (frisch oder tiefgefroren)
  • 8-9 EL Staubzucker

Für den Vanillepudding rund 300 ml Milch mit den Eidottern und dem Puddingpulver glatt verrühren. Die restliche Milch mit dem Kristallzucker aufkochen.

Sobald die Milch kocht, die Eidotter-Puddingmasse mit einem Schneebesen einrühren. Kurz aufkochen lassen. Gut durchrühren und in 6 kleine Puddingformen füllen. Überkühlen lassen.

Für die Himbeersauce die Himbeeren gemeinsam mit dem Staubzucker pürieren und durch ein Sieb streichen.

Den leicht überkühlten Pudding in der Form auftragen und dazu die Himbeersauce servieren.

Tipp

Lauwarmer Pudding kann sein feines Aroma fast besser entfalten als zu kalter. Soll der Pudding gestürzt werden, so muss er etwas länger (am besten im Tiefkühlfach) gekühlt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 1 0

Kommentare30

Vanillepudding mit Himbeersauce

  1. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 01.12.2015 um 08:37 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 26.11.2015 um 21:04 Uhr

    immer sehr gut.

    Antworten
  3. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 09.11.2015 um 16:38 Uhr

    Geht immer

    Antworten
  4. evagall
    evagall kommentierte am 16.08.2015 um 02:44 Uhr

    danke für das Rezept ohne Puddingpulver, schmeckt wirklich wie damals von der Oma

    Antworten
    • SandRad
      SandRad kommentierte am 29.12.2015 um 19:00 Uhr

      ich bin etwas irritiert, da ja in dem Rezept bei der Zutatenliste Vanillepuddingpulver steht. Ist da etwas verändert worden? Wird sich wahrscheinlich niemand mehr erinnern können.

      Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche