Überbackener Schweinerücken mit Rösti und Strauchtomaten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Schweinerücken (Lachs)
  • 2 EL Mehl
  • 3 Eier
  • 3 EL Parmesan (gerieben)
  • 3 EL Olivenöl
  • 200 g Erdäpfeln
  • 4 Strauchtomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Schnittlauch (Röllchen)
  • 1.5 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 EL Kerbel
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • Zitronenthymian
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

(circa 35 min) Fleisch in acht Scheibchen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen.

Eier mit Parmesan verquirlen. Die Erdäpfeln abschälen, putzen, fein raspeln und mit einem EL Petersilie und der Kartoffelstärke gut mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Das Fleisch mehlieren, durch die Käsemasse ziehen und in heissem Olivenöl auf beiden Seiten goldgelb ausbraten.

Eine Bratpfanne mit Olivenöl erhitzen, von der Kartoffel-Masse kleine Häubchen einsetzen, ein kleines bisschen eben drücken und auf beiden Seiten goldgelb fertig backen. Die Paradeiser in derselben Bratpfanne mitgaren und ein kleines bisschen anwürzen. Zwei EL Olivenöl erwärmen, Kerbel, Petersilie und gerebelten Zitronenthymian unterrühren. Das Fleisch auf tiefen Tellern anrichten, die Paradeiser mittig anreihen und daneben die Rösti anrichten. Das Kräuteröl über das Fleisch tröpfeln.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackener Schweinerücken mit Rösti und Strauchtomaten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche