Turmschinkenchipspulver

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Den Turmschinken mit einer Aufschnittmaschine dünn aufschneiden. Ein Backblech mit Backpapier belegen, den Schinken großflächig darauf auflegen und im vorgeheizten Backrohr bei 90 °C 10 Stunden trocknen lassen. Herausnehmen und kurz überkühlen lassen. Schinken in der Küchenmaschine fein cuttern (reiben).

Tipp

Dieses aromatische Pulver mit seinem konzentrierten Rohschinkengeschmack eignet sich hervorragend zum Verfeinern von vielerlei Gerichten. Sei es nun gebratenes Fleisch, knackiger Blattsalat oder feine Terrinen und Sülzchen - eine Prise Chipspulver darüber gestreut, und das Pünktchen auf dem i ist aufgesetzt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare6

Turmschinkenchipspulver

  1. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 16.02.2016 um 22:07 Uhr

    Wie lange ist das Pulver haltbar

    Antworten
  2. evagall
    evagall kommentierte am 05.09.2015 um 12:53 Uhr

    genau diese guten Tipps liebe ich an dieser Seite. Danke

    Antworten
  3. senfgelb
    senfgelb kommentierte am 27.09.2014 um 09:48 Uhr

    das hab ich ja noch nie gehört

    Antworten
  4. sahnehäubchen
    sahnehäubchen kommentierte am 12.06.2014 um 23:46 Uhr

    Kann ich mir gut vorstellen, dass es mit diesem Pulver einem Gericht den letzten Schliff gibt.

    Antworten
  5. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 25.04.2014 um 08:31 Uhr

    interessantes Rezept

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche