Wintergrillen - Grillstelze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Grillstelze vom Wintergrill die Stelze vorkochen. Dafür die Stelze in einem Topf mit heißem Wasser zustellen – die Stelze muss ganz mit Wasser bedeckt sein. Mit der ganzen Zwiebel, Kümmel, Lorbeerblatt, Thamian, 3 geschälten, halbierten Knoblauchzehen, Pfefferkörnern und reichlich Salz würzen. Die Stelze in diesem Sud 40 Minuten bei geringer Hitze köcheln. Herausnehmen, leicht auskühlen lassen und die Schwarte quer zum Knochen alle Zentimeter einschneiden. Vorsicht – nur die Haut, nicht das Fleisch einschneiden! Die Schnitte mit dem restlichen, in Scheiben geschnittenen Knoblauch spicken und mit Salz einreiben.

Die Stelze auf den Spieß stecken und bei indirekter Hitze und geschlossenem Deckel bei ca. 160 °C grillen. Gegen Ende der Garzeit noch einmal Kohle nachlegen (bzw. die Temperatur auf 200 °C erhöhen), damit die Schwarte knusprig wird.

Tipp

Die Grillstelze erhält einen besonders würzigen Geschmack, wenn Sie sie während des Grillens immer wieder mit etwas dunklem Bier bepinseln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
8 7 0

Kommentare19

Wintergrillen - Grillstelze

  1. edith1951
    edith1951 kommentierte am 17.01.2016 um 09:13 Uhr

    Habe alles genau so gemacht, schmeckte hervorragend.

    Antworten
  2. yoyama
    yoyama kommentierte am 03.01.2016 um 16:29 Uhr

    herrlich, da rinnt mir das Wasser im Mund zusammen !

    Antworten
  3. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 02.01.2016 um 13:49 Uhr

    leider habe ich keinen Drehspieß

    Antworten
  4. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 20.12.2015 um 08:01 Uhr

    köstlich!

    Antworten
  5. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 23.11.2015 um 19:50 Uhr

    Darauf freue ich mich.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche