Türkischer Pilaw

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 150 g Linsen grün bzw. braun
  • 150 g Bulgur
  • 50 g Rosinen
  • 250 ml Wasser
  • 3 Teelöffel Koriandersamen
  • 0.5 Teelöffel Gewürznelken
  • 0.5 Teelöffel Kardamom
  • 4 Rüebli (mittlere Grösse);
  • Geschält, klein gewürfelt
  • 1 Zwiebeln (fein gehackt)
  • 1 Bund Peterli; fein gehackt
  • 3 Pouletbrüstchen
  • 3 EL Olivenöl
  • 40 g Pinienkerne
  • 150 ml Hühnerbouillon
  • 2 EL Butter

Joghurtsauce:

  • Sm Minzeblätter od. Prezzemolo; geh
  • 360 g Joghurt (natur)
  • 100 g Crème fraîche
  • Sm Salz, Pfeffer aus der Mühle

Linsen mit Wasser bedeckt zum Kochen bringen und weich gardünsten, abschütten und gut abrinnen.

Bulgur und Rosinen in eine ausreichend große Schüssel Form.

Wasser aufwallen lassen und darüber gießen. Backschüssel abdecken und den Bulgur in etwa 15 Min quellen.

Kardamom dazu vermengen Rüebli (mittlere Grösse), abgeschält, klein gewürfelt, Zwiebeln, fein gehackt, Peterli, fein gehackt, Pouletbrüstchen in schmale Scheibchen schneiden und jeweils nach Grösse halbieren bzw. dritteln.

Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne oder einem Wok das Olivenöl erhitzen. Gleichzeitig die Pouletscheiben mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Etwa 1 1/2 Min. auf der ersten Seite, dann noch 30 Sekunden auf der zweiten Seite anbraten. Herausnehmen und zur Seite stellen.

Pinienkerne im Bratensatz anrösten. Zum Poulet Form.

Butter aufschäumen. Rüebli und Zwiebeln unter Wenden knapp weich gardünsten. Jetzt die vorbereitete Kräutermischung über die Rüebli streuen und kurz mitdünsten. Jetzt die abgetropften Poulet, Linsen, Bulgur, Pinienkerne, Hühnerbouillon sowie den Peterli beigeben, die Temperatur reduzieren und das Ganze noch 4 bis 5 Min. leise machen. Minzeblätter od. Prezzemolo, gehackt, Joghurt nature, Crème fraîche, Salz, Pfeffer aus der Mühle alle Ingredienzien glattrühren.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Türkischer Pilaw

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche