Toskanische Kardamom-Cantucci

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 150 g Mandeln (ganz)
  • 50 g Walnüsse (gehackt)
  • 50 g Haselnüsse (ganz)
  • 100 g Butter
  • 5 Stk. Eier
  • 1 Stk. Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 280 g Zucker
  • 400 g Mehl
  • 4 g Backpulver
  • 1 EL Kardamom (gemahlen)
  • 20 ml Amaretto
  • 1 Stk. Ei (zum Bepinseln)

Für die toskanischen Kardamom-Cantucci die Nüsse solange in einer Pfanne ohne Öl rösten bis sie duften. Dann die Butter schmelzen und abkühlen lassen.

Eier, extra Eigelb, Salz und Zucker solange mit einem Handmixer aufschlagen, bis sich die Masse verdoppelt hat. Dann flüssige Butter und Amaretto dazurühren und Mehl, Kardamom und Backpulver einsieben und vermischen.

Die gerösteten Nüsse einarbeiten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu zwei großen Kugeln formen. Diese wiederum zu 2 etwa 30 cm langen Rollen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Für kleinere Cantucci einfach mehrere, kleinere Rollen formen.

Den Ofen auf 190 °C vorheizen.

Die Teigstangen mit dem verquirlten Ei einpinseln und für 20 Minuten backen.

Dann ein paar Minuten am Belch auskühlen lassen. Die Rollen schräg in 1 bis 1 1/2 cm breite Scheiben schneiden. Dann die Scheiben auf mehrere mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Den Ofen auf 170 °C zurückschalten.

Die toskanischen Kardamom-Cantucci ungefähr 15 Minuten fertig backen.

Tipp

Wer die toskanischen Kardamom-Cantucci ohne Alkohol backen möchte, kann den Amaretto durch 2 Tropfen Bittermandelaroma ersetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare41

Toskanische Kardamom-Cantucci

  1. bianca61
    bianca61 kommentierte am 24.11.2015 um 15:35 Uhr

    Ich backe sehr oft Cantuccini. Da ich sie aber nicht so hart mag gebe ich sie nicht nocheinmal in den Backofen

    Antworten
  2. katerl19
    katerl19 kommentierte am 28.04.2016 um 20:25 Uhr

    Ich habe nur Mandeln verwendet. Und dazu ein Gläschen Vin Santo zum Eintauchen! Die harten Cantuccini saugen sich etwas mit dem Süßwein an - herrlicher Abschluss eines Toskana-Menüs!

    Antworten
  3. couchköchin
    couchköchin kommentierte am 27.04.2016 um 13:48 Uhr

    Sehr gutes Rezept, es lohnt sich es nachzumachen. Schmeckt prima.

    Antworten
  4. molenaar
    molenaar kommentierte am 26.02.2016 um 18:57 Uhr

    Habe sie mit Bittermandelöl gemacht, schmeckte auch sehr gut.

    Antworten
  5. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 13.12.2015 um 21:40 Uhr

    eine perfekte Ergänzung zu Kaffee

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche