Topfen-Kirsch-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Boden:

  • 100 g Schoko (zartbitter)
  • 50 g Vollmilchschokolade
  • 50 g Cornflakes

Für Den Kirschbelag:

  • 1 Pk. Entsteinte Weichseln (720 ml)
  • 0.5 Zimt (Stange)
  • 2 Gestr. El Zucker
  • 20 g Maizena (Maisstärke)
  • 2 EL Wasser

Creme:

  • 5 Gelatine (weiss)
  • 100 g Doppelrahmfrischkäse
  • 250 g Topfen (mager)
  • 70 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 200 ml Schlagobers

-Barbara Thieme 1. Für den Boden Zartbitter- und Vollmilchschokolade grob zerkleinern, in einem kleinen Kochtopf im Wasserbad bei schwacher Temperatur zu einer geschmeidigen Menge durchrühren. Cornflakes unterziehen, die Menge in die Tortenspringform (Boden ist mit Speiseöl bestrichen) befüllen und gut gleichmäßig verteilen. Kühl stellen, bis der Boden fest geworden ist.

2. Für den Kirschbelag die Kirschen auf einem Sieb abrinnen, dabei den Saft auffangen. 125 ml (ein Achtel Liter) davon abmessen und zur Seite stellen. Den übrigen Kirschsaft mit Zimt und Zucker aufwallen lassen. Maizena (Maisstärke) mit Wasser anrühren und den Kirschsaft damit binden. Die Kirschen unterziehen und abkühlen.

3. Die Zimtstange aus der erkalteten Kirschmasse entfernen, die Menge auf den Boden aufstreichen und nochmal abgekühlt stellen.

4. Drei Blatt Gelatine in wenig kaltem Wasser einweichen.

Zucker, Frischkäse, Topfen, Vanillezucker und Saft einer Zitrone durchrühren. Die Gelatine zerrinnen lassen, erst mit ein wenig von der Topfencreme durchrühren, dann unter die übrige Topfencreme rühren.

5. Wenn die Krem anfängt zu gelieren, das Schlagobers steif aufschlagen und unterziehen. Die Topfen-Schlagobers-Krem auf die Kirschen aufstreichen und die Torte in etwa 60 min abgekühlt stellen.

6. Die übrige Gelatine wie oben einweichen, zerrinnen lassen, mit dem abgemessenen Kirschsaft durchrühren und abgekühlt stellen. Sobald der Saft anfängt zu gelieren, ihn esslöffelweise auf die Topfen-Schlagobers- Krem Form und nochmal abgekühlt stellen.

Tipp: Nach Wunsch nur in etwa zwei Drittel dem Schlagobers unter die Krem rühren. Vor dem Servieren die restliches Schlagobers in einen Spritzbeutel befüllen und die Torte damit verzieren.

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Topfen-Kirsch-Torte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche