Griechischer Spinatstrudel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Den Blätterteig nach Packungsvorschrift entfrosten. Den Spinat reinigen, abspülen, in ausreichend Salzwasser blanchieren, auf der Stelle in kaltes Wasser legen, abgießen und gut abrinnen, dann mit Tüchern abtrocknen. Den Spinat mit Salz, Pfeffer und dem zerdrückten Knoblauch würzen und leicht durchmischen. Den Blätterteig auf ein leicht befeuchtetes Backblech legen. Die Butter zerrinnen lassen. In der Mitte des Teiges einen Streifchen mit Spinat legen, darauf ein wenig Schafskäse gleichmäßig verteilen und ein wenig Butter darübergiessen. alles zusammen so lange wiederholen, bis alle Ingredienzien aufgebraucht sind. Den Strudel schliessen und mit dem verquierlten Ei bestreichen. Den Strudel im aufgeheizten Backofen bei 250 °C 15 Min. lang anbacken und dann bei 180 °C noch 15 Min. lang zu Ende backen. In Scheibchen schneiden und entweder warm bzw. abgekühlt zu Tisch bringen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare1

Griechischer Spinatstrudel

  1. Leila
    Leila kommentierte am 29.04.2016 um 16:50 Uhr

    Der Spinatstrudel schmeckt mit Bärlauchdip besonders lecker ! VlG Leila

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche