Tagliatelle mit Entensugo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Entenkeulen (á 350g)
  • 150 g Karotten
  • 150 g Stangensellerie (mit Grün)
  • 100 g Zwiebel
  • 1 Orange (unbehandelt)
  • 6 EL Öl
  • Pfeffer
  • Salz
  • 250 ml Weisswein
  • 600 ml Geflügelfond
  • 1 Rosmarin
  • 400 g Tagliatelle
  • 1 EL Speisestärke (eventuell mehr)

V I T A L I N F O:

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

1. Für den Sugo Haut und Fett von den Entenkeulen entfernen. Danach das Fleisch mit einem scharfen Küchenmesser von den Knochen schneiden, die Sehnen entfernen und das Fleisch in 5 mm große Stückchen schneiden.

2. Karotten von der Schale befreien und in 5 mm große Würfel schneiden.

Stangensellerie reinigen und entfädeln, die Blätter abzupfen und zur Seite legen. Stangensellerie in 5 mm große Würfel schneiden.

Zwiebeln fein würfeln. Die Hälfte der Orangenschale dünn schälen und 15o-2oo ml Orangensaft ausdrücken.

3.4 El Öl in einem großen, flachen Kochtopf erhitzen und das Entenfleisch darin bei starker Temperatur braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit einer Schaumkelle aus dem Kochtopf nehmen. Das übrige Öl im Kochtopf erhitzen und Karotten, Sellerie und Zwiebeln unter durchgehendem Rühren darin andünsten, bis sie leicht gebräunt sind.

Das Fleisch wiederholt in den Kochtopf Form und mit Weisswein löschen.

Wein bei mittlerer Temperatur auf die Hälfte machen, mit Fond auffüllen und bei geschlossenem Deckel bei geringer Temperatur 5o min machen. Nach 3o min Orangenschale, Orangensaft und Rosmarin dazugeben.

4. Nudeln nach Packungsanleitung in kochend heissem Salzwasser al dente gardünsten. In einem Sieb gut abrinnen und in eine vorgewärmte große Backschüssel Form.

5. Orangenschale und Rosmarin aus dem Sugo entfernen. Maizena (Maisstärke) mit ein wenig kaltem Wasser anrühren und den Sugo damit binden. Sugo über die Nudeln Form und vorsichtig mit einem Holzlöffel vermengen.

Nudeln in tiefen Tellern anrichten, mit Staudensellerieblättern dekorieren und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tagliatelle mit Entensugo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche