Spargelrisotto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für ein Risotto müssen Sie alle Ingredienzien am Anfang richtig vorbereiten, bevor das Rühren losgeht: Also am Anfang den Stangenspargel ausführlich von der Schale befreien, die unteren Enden Spitzen klein schneiden, die Stangen in Längsrichtung vierteln und ungefähr 4 cm lange Stückchen schneiden. Die abgeschnittenen und die Schalen setzen Sie mit ungefähr 0, 3 l Wasser auf, mit Salz würzen ein wenig und leicht wallen daraus ungefähr 10 min einen Spargelfond. Die Schalotten in feine Stückchen hacken, die Blätter des Sauerampfers (ohne die Stiele) in zarte Streifen schneiden.

Dünsten Sie die Spargelabschnitte und die Spitzen 5 Min. lang in einem Kochtopf mit großem Durchmesser 5 Min. lang an. Nehmen Sie sie dann heraus und stellen sie zur Seite. Indem gleichen Öl weichdünsten Sie die Schalottenstücke an bis sie glasig sind, rühren den Langkornreis hinein und beides gemeinsam noch 2 Min. unter durchgehendem Rühren weichdünsten.

Von nun an gehen Sie schrittweise so vor: immer 0, 1 l Flüssigkeit aufgießen und auf mittlerer Hitze rühren, bis der Langkornreis die Flüssigkeit aufgesogen hat, dann wiederholt Flüssigkeit aufgießen - bei unserem Risotto erst einmal den durch ein Sieb abgegossenen Spargelfond, dann den Geflügelfond. Wenn die ganze Flüssigkeit verbraucht ist müsste der Risotto gar sein und der Langkornreis noch ein kleines bisschen al dente. Anschließend ziehen Sie nur noch den Parmesan unter, die Crème fraîche dazu, das Ganze wiederholt gut durchrühren und ganz zum Schluss die Spargelabschnitte und Spitzen sowie den Sauerampfer einrühren. Sie das Ganze von Neuem richtig heiß werden und zu Tisch bringen Sie den Spargelrisotto auf der Stelle.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare3

Spargelrisotto

  1. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 18.12.2015 um 22:54 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. monic
    monic kommentierte am 10.06.2015 um 11:35 Uhr

    mit Sauerampfer auch nicht schlecht

    Antworten
  3. KarinD
    KarinD kommentierte am 12.05.2015 um 17:43 Uhr

    muss ich probieren

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche