Sprossen-Petersiliensalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Sprossen-Petersiliensalat:

  • 2 EL Sesam (Erde)
  • 2 TL Brauner Staubzucker oder Palmzucker (Erde)
  • 4 Bund Petersiliengrün (Metall)
  • 1 Schote Rote Chili (Metall)
  • 2 Stück Schalotten (Metall)
  • 1 Zehe Knoblauch (Metall)
  • 250 g Sojasprossen (Wasser)
  • 1 EL Helle Sojasauce (Wasser)
  • 2 EL Fischsauce (Wasser)
  • 1 Stiel Zitronengras (Holz)
  • 1 Stück Limettensaft (Holz)
  • 1 Prise Kurkuma (Feuer)
  • 2 EL Sesam (Erde)

Für den Sprossen-Petersiliensalat
Sesam in einer Pfanne trocken rösten und beiseite stellen, Chilischote entkernen und in feine Streifen schneiden, vom Zitronengras die holzigen Blätter entfernen und das weiße innere in ganz feine Ringe schneiden, Knoblauch schälen und fein hacken, Schalotten schälen und in dünne Ringe schneiden, Sojasprossen in kochendem Wasser kurz blanchieren und mit kaltem Wasser abschrecken, Petersiliengrün waschen und die Blätter abzupfen.

Für die Marinade den Knoblauch, Kurkuma und den Zucker in einem Mörser fein zerstoßen, Limettensaft, Soja- und Fischsauce, Chili, Zitronengras und Schalotten untermischen. Sojasprossen und Petersilienblätter miteinander vermischen und die Marinade vorsichtig unterheben und mit Sesam bestreuen

Wirkung
Unterstützt das Yang, tonisiert Qi und Blut, beseitigt Blutstagnation, treibt innere Kälte aus und
wärmt die Mitte, tonisiert die Essenz und füllt das Knochenmark auf, befeuchtet Trockenheit,
wirkt ausleitend, tonsiert das Yin.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare26

Sprossen-Petersiliensalat

  1. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 04.01.2016 um 15:09 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  2. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 07.09.2015 um 09:07 Uhr

    gut

    Antworten
  3. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 07.09.2015 um 09:07 Uhr

    gut

    Antworten
  4. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 13.06.2015 um 07:43 Uhr

    sind aber viele Zutaten...

    Antworten
  5. omami
    omami kommentierte am 16.05.2015 um 23:50 Uhr

    Sicher sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche