Spaghetti mit Koriander-Sonnenblumenkern-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 lg Bund Koriandergrün
  • 1 Peporoni
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Toastbrot
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 175 ml Rinderbrühe (kräftig)
  • 4 EL Kaltgepresstes Sonnenblumenker
  • Salz
  • 400 g Spaghetti
  • 4 EL Sonnenblumenkerne zum Garnieren

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Das Koriandergrün abschwemmen, trockenschütteln und aussortieren. Einige Stängel zum Garnieren zur Seite legen, die übrigen Blättchen mit den feinen Stielen grob schneiden. Die Peporoni der Länge nach halbieren, von Stiel und Kernen befreien, abschwemmen und in Stückchen schneiden. Den Knoblauch abziehen und vierteln. Das Toastbrot von der Rinde befreien und in Würfel schneiden. Knoblauch, Koriander, Peporoni, Rinderbrühe, Brot, Sonnenblumenkerne und Öl in einen hohen Rührbecher Form und mit dem Mixstab zu einer glatten Paste zubereiten. Sollte sie zu fest sein, noch ein klein bisschen Rinderbrühe untermengen. Die Sauce mit Salz nachwürzen.

Die Nudeln in ausreichend Salzwasser nach Packungsaufschrift Bissfest gardünsten. In der Zwischenzeit die Sonnenblumenkerne für die Garnitur in einer trockenen Bratpfanne goldbraun rösten. Die Nudeln in ein Sieb abschütten, kurz abrinnen und in einer aufgeheizten Backschüssel mit der Sauce mischen. Auf vorgewärmte tiefe Teller gleichmäßig verteilen, mit den Sonnenblumenkernen überstreuen, mit den zurückgelegten Korianderstängeln garnieren und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Tipps: Koriandergrün gibt es im Gemüseladen beziehungsweise auf dem Markt. Falls Sie es nicht bekommen können, bereiten Sie die Sauce mit Basilikum beziehungsweise nach Lust und Laune mit Petersilie und Basilikum jeweils halb und halb zu.

Die Sonnenblumenkerne können durch Pinienkerne ersetzt werden, was das Gericht allerdings teurer macht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spaghetti mit Koriander-Sonnenblumenkern-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche