Seeteufel-Medaillons im Speckmantel - *

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Seeteufelfilets, a jeweils 200 g
  • 8 Scheiben Speck
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer

Zum Garnieren:

  • 0.5 Bund Kerbel

(*) auf Vanille-Knoblauch-Risotto.

Das Backrohr auf 120 °C vorwärmen.

Die vorbereiteten Seeteufelfilets in circa 50 Gramm schwere Medaillons schneiden und diese mit den Speckscheiben vorsichtig einschlagen, mit einem Spagat festbinden.

Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Medaillons gemeinsam mit Thymian, Rosmarin und den Knoblauchzehen von jeder Seite ein bis zwei Min. rösten. Zitrone ausdrücken, die Medaillons mit Salz, Pfeffer und ein kleines bisschen Saft einer Zitrone würzen, auf ein mit Aluminiumfolie ausgelegtes Blech Form und für circa fünf bis zehn Min. in das Backrohr schieben.

Den Vanille-Knoblauch-Risotto (siehe sep. Rezept) in der Mitte des Tellers anrichten und je zwei Seeteufel-Medaillons darauf legen. Mit Kerbel garniert zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seeteufel-Medaillons im Speckmantel - *

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche