Schweinsfilet mit Brokkolifüllung à la "Filet Wellington"

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Packung Tiefkühlblätterteig
  • 1 EL Öl
  • 600 g Schweinslungenbraten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Stück Zwiebel (gehackt)
  • 400 g Brokkoli
  • 100 g Schafskäse
  • 1 Stück Ei
  • 20 g Brösel

Für das Filet Wellington zuerst den Blätterteig auftauen lassen. Das Fleisch von allen Seiten in heißem Öl anbraten, aus der Pfanne nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Brokkolifüllung ca. 400 g Brokkoli im Salzwasser ungefähr 3 Min. blanchieren , kalt abschrecken und dann klein schneiden und mit 100 g kleinwürfelig geschnittenen Schafskäse, den Zwiebeln, 1 Ei und 2 EL Brösel vermischen.

Blätterteig aufrollen, die Hälfte der Brokolimasse darauf verteilen, dabei rundherum einen 1,5 cm breiten Rand freilassen. Das Fleisch darauflegen und mit dem Rest der Brokolimasse bedecken. Den Rand mit einem versprudeltem Ei bestreichen.

Den Teig von allen Seiten wie ein Paket einschlagen, mit der Naht nach unten auf ein befettetes Backblech legen und mit einem Eidotter-Milch-Gemisch bestreichen (dadurch entsteht eine schöne Farbe). Bei 180°C ca. 30-35 Minuten braten. Bei abgeschaltenem, geöffnetem Rohr noch ca. 20 Minuten rasten lassen.

Was denken Sie über das Rezept?
0 6 0

Kommentare20

Schweinsfilet mit Brokkolifüllung à la "Filet Wellington"

  1. perquemio
    perquemio kommentierte am 23.03.2017 um 19:55 Uhr

    Bei den Zutaten fehlt der Schafkäse, dafür steht dort Kümmel und der ist dann bei der Zubereitung nicht angeführt. Einfach und gut.

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 24.03.2017 um 13:58 Uhr

      Liebe perquemio, danke für den Hinweis! Wir haben die Zutaten ausgebessert. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. cp611
    cp611 kommentierte am 21.11.2015 um 19:18 Uhr

    Klasse mit dem brokkoli, wird morgen getestet

    Antworten
  3. barnas
    barnas kommentierte am 07.10.2015 um 13:37 Uhr

    gute Idee

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche