Schwäbische Maultaschen mit Kartoffelsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Teig:

  • 200 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • Mehl (zum Ausrollen)
  • Klarsichtfolie

Kartoffelsalat::

  • 400 g Erdäpfeln (vorwiegend festkochend)
  • 150000 ml Gemüsesuppe (oder Fleischbrühe)
  • 1 Teelöffel Senf (scharf)
  • 2 EL Essig
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1 sm Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer

Füllung:

  • 2 Semmeln (vom Vortag)
  • 100 ml Milch (circa)
  • 500 g Spinat
  • 2 Zwiebeln (fein gehackt)
  • 100 g Speck, durchwachsen und fein gewürfelt
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • 1 Porree
  • 200 g Faschiertes
  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel (in Ringe geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Butter

Für den Teig das Mehl auf ein Brett häufen bzw. in eine ausreichend große Schüssel Form, in der Mitte eine Ausbuchtung eindrücken. Die Eier, Öl und ein bisschen Salz dazugeben und zu einem Teig durchkneten. In Klarsichtfolie einpacken und ungefähr 30 Min. im Kühlschrank ruhen.

Für den Kartoffelsalat die Erdäpfeln machen, schälen und ein klein bisschen abkühlen.

Geschälte Erdäpfeln auf dem Gurkenhobel fein rädeln. Zerfallen die Scheibchen, so macht das nichts, umso mehr klare Suppe können sie aufnehmen.

Jetzt mit lauwarmer klare Suppe begiessen, Senf, Essig, Öl, Salz und Pfeffer dazugeben und die Zwiebel mit einer Karottenreibe darüber reiben und alles zusammen miteinander mischen, vielleicht noch klare Suppe dazugeben. Den Blattsalat etwa Eine halbe Stunde ziehen (nicht in den Kühlschrank Form) und wiederholt nachwürzen, vielleicht noch so viel klare Suppe dazugeben, dass der Blattsalat feucht und recht geschmeidig ist.

Für die Füllung die Semmeln in Scheibchen schneiden, mit ein klein bisschen heisser Milch begiessen und einweichen (am besten Backschüssel mit einem Deckel bedecken). Den Spinat blanchieren, abschütten, gut auspressen und klein hacken. Faschierte Speck, Zwiebeln, Petersilie und Porree in einer Bratpfanne mit Butter gut anschwitzen, zu den Semmeln Form.

Spinat, Faschiertes und ein Ei zufügen. Mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss würzen und alles zusammen gut durchmengen, damit die Farce eine gute Bindung bekommt.

Mit einer Nudelmaschine oder einem Nudelwalker den Teig sehr dünn auswalken und in 10 x 6 cm große Rechtecke schneiden. Auf die Hälfte der Rechtecke Fleischfarce Form, die Ränder mit ein kleines bisschen verquirltem Ei bepinseln und mit einem weiteren Teigstück bedecken.

Die Ränder gut glatt drücken und mit der flachen Hand die Maultaschen platt drücken, dass sich die Füllung gut verteilt.

In leicht kochend heissem Salzwasser die Maultaschen zirka 10 min ziehen.

In der Zwischenzeit die Zwiebelringe in einer Bratpfanne mit Butter braun zerrinnen lassen. Die Maultaschen anrichten, geschmälzte Zwiebeln obenauf Form und den Kartoffelsalat dazu zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schwäbische Maultaschen mit Kartoffelsalat

  1. Francey
    Francey kommentierte am 14.05.2015 um 05:57 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche