Schnelle Bisque von Langustinen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1000 g Karkassen von Langustinen bzw. Crevetten
  • 1000 g Fischkarkassen von hellen Fischen
  • 3 Karotten
  • 2 Zwiebel
  • 1 Fenchelknolle
  • 1 Porree (Stange)
  • 2 Sternanis
  • 10 Pfefferkörner
  • Einige Petersilienstengel
  • ein paar frische Thymianzweige
  • 200 ml Cognac zum Flambieren (muss aber nicht sein)
  • 2000 ml Wasser
  • 500 ml Schlagobers
  • Olivenöl

Der Gourmet löffelt nicht einfach einen Fischeintopf, er geniesst eine Bisque aus edlen Krustentieren. Dieses feine Süppchen ist eine französische Delikatesse, die Sie rasch und einfach kochen können. Hier ein Rezept aus der Kochschule.

Die Karkassen der Krustentiere scharf in Olivenöl anbraten. Sie sollen von allen Seiten schön Farbe annehmen, aber nicht verbrennen, ca. 15 min. Darauf das Gemüse fünf Min. mit anbraten. Anschliessend mit Cognac löschen, und wer mag, flambiert. Aber Vorsicht, vorher bitte Abzughaube abschalten! Darauf die Fischgräten, die Gewürze und das Wasser hinzu Form und das Ganze ca. 20 Min. leicht leicht wallen. Die Menge durch ein Sieb (Chinois) passieren und dabei ruhig herzhaft drücken, um möglichst alle Geschmacksstoffe in der klare Suppe aufzufangen.

Jetzt ein zweites Mal passieren, Schlagobers zufügen und von Neuem zum Kochen bringen. Etwa weitere 15 Min. kochen. Ein letztes Mal filtern und heiß zu Tisch bringen. Es passen sehr gut mit Knoblauch eingeriebenes, geröstetes Baguette beziehungsweise Weissbrot dazu.

Eine gute Stunde

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schnelle Bisque von Langustinen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche