Tränchenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

Für den Teig:

  • 200 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 75 g Zucker
  • 75 g Butter
  • 1 Ei

Für die Topfenmasse:

Für das Baiser:

  • 3 Eiklar
  • 75 g Zucker

Für den Tränchenkuchen alle Zutaten für den Teig zusammenkneten und in die Form geben. Rand hochziehen.

Die Zutaten für die Topfenmasse durchrühren. Alles in die Form über den Teig gießen. Nun die abgetropften Mandarinestückchen über den Kuchen gleichmäßig verteilen (sinken ein).

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen und 75 Minuten auf 1. Schiene backen.

Inzwischen aus den Eiweiss und dem Zucker einen sehr festen Baiser machen. So lange aufschlagen bis scharfe Spitzen entstehen.

Den Kuchen herausnehmen und die Baisermasse auf dem Kuchen gleichmäßig verteilen. Später noch mal 10 Minuten in das Backrohr geben. Der Baiser soll gerade etwas Farbe annehmen (nicht braun werden).

Den Kuchen abkühlen lassen. Erst dann aus der Form nehmen. Wenn das Ganze geklappt hat, dann fängt der Baiser nach etwa 1 Stunde an zu "weinen".

Tipp

Statt Mandarinen kann man auch anderes Obst für den Tränchenkuchen verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Tränchenkuchen

  1. omami
    omami kommentierte am 05.09.2015 um 10:52 Uhr

    Der Kuchen weint, aber die Hausfrau lächelt.....

    Antworten
  2. molenaar
    molenaar kommentierte am 05.09.2015 um 09:06 Uhr

    Köstlich

    Antworten
  3. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 05.09.2015 um 08:55 Uhr

    Tadellos

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche