Schinkenkrapfen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 450 g Blätterteig (tiefgekühlt)

Füllung:

  • 100 g Schinken (gekocht)
  • 50 g Schinken (geräuchert)
  • 1 Kl. Zweig Rosmarin
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 Teelöffel Leichtbutter
  • 1 Ei
  • Aromat
  • Pfeffer
  • 1 Ei

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Blätterteig entfrosten, 2 mm dick auswalken, runde Kekse (8 cm ø) ausstechen. Fein gewürfelten Schinken mit gehacktem Rosmarin und Petersilie mischen.

Leichtbutter in einer Bratpfanne auf 2 oder evtl. Automatik-Kochstelle 5 bis 6 zerlaufen. 1 Ei und 1 El Wasser verquirlen, in die Bratpfanne Form, unter durchgehendem Rühren eine Eierspeise kochen, mit dem Schinken vermengen, mit Aromat und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. 1/2 Tl Füllung auf die eine Hälfte der Teigplätzchen gleichmäßig verteilen, den Rand mit verschlagenem Ei bestreichen und den Teig über die Füllung legen, die Ränder glatt drücken, die Halbmonde mit Ei bestreichen, backen, warm zu Tisch bringen.

Ergibt 8 bis 10 Stück.

Schaltung:

180 bis 200 °C , 2. Schiebeleiste v. U.

160 bis 180 Grad Celsius , Umluftbackofen

ca. 25 Min.

im Kühlschrank aufbewahrt werden oder vorbereitete, fertig gebackene Berliner vor dem Servieren 5 Min. bei zirka 200 °C aufbacken.

55 min

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schinkenkrapfen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche