Schinken-Käse-Quiche mit Kresse, Petersilie & Kerbel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 60 g Butter (kalt)
  • 160 g Mehl
  • Salz
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 200 g Schinken (gekocht)
  • 1 Kresse (Beet)

Jeweils:

  • 1 Bund Petersilie und
  • Kerbel
  • 150 g Gouda (Stück)
  • 4 Eier (Grösse M)
  • 250 ml Milch
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Klarsichtfolie

Zubereitungszeit:

  • ca. 30 Min. + etwa 1 3/4 Stunden Wartezeit

V I T A L I N F O:

50 g Butter in kleine Stückchen schneiden. 150 g Mehl, Butterstückchen, 1/2 Tl Salz und 4 El kaltes Wasser mit den Knethaken des Handrührgeräts zum glatten Teig zusammenkneten. Zur Kugel formen und bei geschlossenem Deckel in etwa 1 Stunde abgekühlt stellen.

Lauchzwiebeln reinigen, abspülen und in Ringe schneiden. Schinken in zarte Streifen schneiden.

Kresse abbrausen, trockenschütteln und von dem Beet schneiden. Petersilie und Kerbel abspülen, trockenschütteln und von den Stielen zupfen.

Etwas zum Garnieren zur Seite legen, die restlichen Küchenkräuter grob hacken.

Käse raspeln. Eier, Milch und Käse durchrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss herzhaft würzen.

Pie- oder Tortenspringform (ca. 24/ 26 cm ø) fetten. Mürbteig auf ein klein bisschen Mehl rund (ca. 28/ 30 cm ø) auswalken. geben damit ausbreiten und mit einer Gabel öfter einstechen. Schinken, Küchenkräuter und Lauchzwiebeln auf dem Teig gleichmäßig verteilen und die Eiermilch darübergiessen. Im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd: 200 °C / Umluft: 175 °C /Gas Stufe: 3) 45 Min. backen. Mit restlichen Kräutern garnieren.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schinken-Käse-Quiche mit Kresse, Petersilie & Kerbel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche