Sauerkraut-Wild-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Sauerkraut
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 50 g Butter
  • 125 ml Apfelwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 400 g Hirschgulasch
  • 2 EL Öl
  • 300 g Erdäpfeln
  • 2 Birnen
  • 40 g Rosinen
  • 150 ml Sauerrahm
  • 100 ml Schlagobers
  • 50 g Emmentaler (gerieben)

Sauerkraut zerpflücken und ein klein bisschen kleinschneiden. Die Zwiebeln abziehen und fein in Würfel schneiden. Butter erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig weichdünsten.

Sauerkraut hinzufügen und kurz mitdünsten. Mit Apfelwein löschen, würzen und das Ganze bei geschlossenem Deckel etwa 15 Min. dünsten.

In der Zwischenzeit das Fleisch abspülen, abtrocknen und kleinwürfelig schneiden. Öl erhitzen und das Fleisch darin ringsherum braun anbraten. Mit

Salz und Pfeffer würzen.

Die Erdäpfeln von der Schale befreien, abspülen und in schmale Scheibchen schneiden. Im kochenden Salzwasser 3 Min. blanchieren und dann gut abrinnen.

Die Birnen von der Schale befreien, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Birnen in schmale Streifchen schneiden. Danach Erdäpfeln, Fleisch, Sauerkraut und

Birnen abwechselnd in eine gefettete Auflauform schichten.

Die Rosinen abspülen, abrinnen und adrueberstreuen. Schlagobers verquirlen

und mit Salz und Pfeffer würzen.

Über das Gratin gießen und mit Käse überstreuen.

Das Gratin bei 200 Grad in etwa eine halbe Stunde überbacken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerkraut-Wild-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche