Saltimbocca (Gerollte Kalbsschnitzel mit Salbei)

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für das Saltimbocca die Kalbsschnitzel zwischen zwei Plastikfolien legen und leicht klopfen. Auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Je drei Salbeiblättchen auflegen sowie je eine Scheibe Parmaschinken um die Schnitzel wickeln und mit Zahnstochern feststecken.

Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Schnitzelchen von beiden Seiten goldbraun anbraten. Marsala hinzugeben und auf sehr kleiner Hitze 15-20 Minuten gar ziehen lassen. Zucchini in feine Scheiben schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Scheiben leicht anbraten, dann mit der Suppe angießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Honig zufügen. Deckel auflegen und ungefähr 10 Minuten auf kleiner Stufe garen lassen.

Nach Ende der Garzeit 3 bis 4 EL von dem Zucchinisud in die Pfanne mit den Schnitzelchen geben und unterrühren. Wenn man möchte, kann man die Marsalasoße mit ganz wenig Mehl leicht binden. Schmeckt aber ungebunden auch hervorragend. Das Saltimbocca mit den Zucchini und Nudeln (zB. Bandnudeln) servieren.

Tipp

Man kann statt dem Kalb auch zB. Huhn (Brust) nehmen. Als Gemüsebeilage zum Saltimbocca passen auch junge Karotten (glasiert) oder Pilze (leicht angebraten und geschmorrt).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Saltimbocca (Gerollte Kalbsschnitzel mit Salbei)

  1. omami
    omami kommentierte am 09.02.2014 um 11:06 Uhr

    Italia, ich komme .....

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche