Saftiges Kohlrabi-Hühnchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 400 g Erdäpfel (kleine Würfel)
  • 1 Kohlrabi (mit Blättern, klein gewürfelt)
  • 150 g Hühnerbrustfilet (in Würfel geschnitten)
  • 1 EL Öl
  • 350 ml Gemüsesuppe
  • 1 Bund Petersilie (klein abgezupfte Blättchen)
  • 1 Bund Kerbel (klein abgezupfte Blättchen)
  • 2 EL Crème fraîche (oder Sauerrahm)
  • Salz
  • Pfeffer

Für das saftige Kohlrabi-Hühnchen Öl in einem Kochtopf erhitzen, die Filetwürfel darin herzhaft anbraten und heraus nehmen.

In diesem Kochtopf Erdäpfel- und Kohlrabiwürfel anbraten, mit klarer Suppe ablöschen und 10 Minuten gar dünsten. Filetwürfel dazugeben und weitere 10 Minuten dünsten.

Kohlrabiblätter und Kräuter mit Crème fraîche pürieren. In den Kochtopf geben und erwärmen, jedoch nicht kochen. Das saftige Kohlrabi-Hühnchen mit Salz und Pfeffer mild abschmecken.

 

Tipp

Statt Kohlrabi können Sie für das saftige Kohlrabi-Hühnchen auch Karotten, Butterrüben oder Fenchel verwenden. Vegetarier können das Hühnerfilet durch 150g Räuchertofu ersetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare2

Saftiges Kohlrabi-Hühnchen

  1. Samyka
    Samyka kommentierte am 20.01.2016 um 11:26 Uhr

    Kann mir bitte jemand erklären, was der Satz "In den Kochtopf Form, erwärmen, jedoch nicht machen." zu bedeuten hat?

    Antworten
    • Lilian Borek
      Lilian Borek kommentierte am 26.02.2016 um 09:56 Uhr

      Guten Tag! Vielen Dank für Ihre Anmerkung, wir haben den Fehler korrigiert. Mit kulinarischen Grüßen - die ichkoche.at Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche