Safran-Couscous mit Hendl und Zitronensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für 4-6 Personen:

  • 400 g Porree
  • 350 g Knollensellerie
  • 350 g Karotten
  • 200 g Petersilienwurzeln
  • 2 Zitronen (Bio)
  • 200 g Datteln (frisch)
  • 2 EL Gemüsesuppe (Instant)
  • Salz
  • 900 g Hähnchenbrust, mit Haut u. Knochen
  • 250 g Couscous, instant
  • 0.3 g Safran
  • 5 Eidotter (Grösse M)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 80 g Pistazienkerne (gesalzen)
  • 80 g Mandelstifte, goldbraun geröstet

1. Porree säubern, das Weisse und Hellgrüne in 5 cm lange Stückchen schneiden. Restliches Gemüse säubern und in Scheibchen schneiden. 2 Tl Zitronenschale abraspeln, Früchte ausdrücken. Datteln abziehen, entkernen, in Streifchen schneiden, mit 2 El Saft einer Zitrone begiessen und zur Seite stellen.

2. Suppenwürfel mit 1, 5 l Wasser und Salz aufwallen lassen. Gemüsehappen 10 min darin gardünsten, Lauchstücke hinzfügen und weitere 10 min mitgaren, dann alles zusammen mit einer Schaumkelle herausnehmen und abgedeckt zur Seite stellen.

3. Hähnchenbrüste halbieren und 20 Min. in der klare Suppe gardünsten. Den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen und das Fleisch weitere 5-6 Min. in der heissen klare Suppe ziehen, dann herausnehmen. klare Suppe durch ein Sieb gießen.

4. Couscous wie im Grundrezept mit der klare Suppe und Safran kochen.

5 In der Zwischenzeit die Hühnerbrüste häuten, das Fleisch von dem Knochen lösen und in 1 cm dicke Scheibchen schneiden. 6. Für die Zitronensauce Eidotter mit 50 ml Saft einer Zitrone, -schale, Salz und Zucker in einem Schneekessel durchrühren. Im kleinen Kochtopf Maizena (Maisstärke) in 125 ml klare Suppe unterziehen, zum Kochen bringen, ein wenig auskühlen und zum Eidotter- Zitronengemisch gießen. Über einem heissen Wasserbad die Mischung dicklich-kremig schlagen. Restliche klare Suppe im breiten Kochtopf erhitzen, Gemüse und Fleisch darin nur erwärmen. 7. Couscous im Dämpftopf mit Datteln, Pistazien und Mandelstiften mischen, auf eine vorgewärmte Platte häufen. Mit dem Gemüse umlegen. Das Fleisch darauf legen und mit der Zitronensauce begießen, übrige Sauce gesondert zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Safran-Couscous mit Hendl und Zitronensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte