Rote Paprikasuppe mit Chavroux-Croutons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Becher Chavroux
  • 6 Stück Paprika (rot)
  • 1/2 Becher Schlagobers
  • 1 Stück Kartoffeln (mittelgroß)
  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1/2 Stück Baguette
  • Basilikum (frisch)
Sponsored by Chavroux

Für die Paprikasuppe die Zwiebel würfeln und die Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden. Beides in Olivenöl andünsten. Die Paprika schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben. Für etwa 15 Minuten langsam dünsten lassen. Anschließend mit 600 ml Gemüsefond aufgießen. Die Kartoffel schälen, würfeln und ebenfalls in die Suppe geben. Für etwa 20 Minuten leicht kochen lassen.

In der Zwischenzeit das Baguette für die Croutons in Scheiben schneiden und vierteln. Auf ein Backblech geben und mit etwas Olivenöl beträufeln. Für 10-15 Minuten im Rohr goldbraun rösten, danach auskühlen lassen. Mit Chavroux Ziegenfrischkäse bestreichen und mit Basilikum dekorieren.

Die Paprikasuppe mit dem Schlagobers noch einmal aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Ziegenfrischkäse-Croutons anrichten.

Tipp

Versuchen Sie doch einmal die roten Paprikahälften im Backrohr unter dem Grill solange zu backen, bis die Haut schwarz wird. Nehmen Sie die Paprika aus dem Rohr und geben Sie sie für 5-10 Minuten in einen Frischhaltebeutel und entfernen Sie anschließend die Haut. Durch das rösten der Paprika wird die Suppe besonders aromatisch.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
8 1 0

Kommentare7

Rote Paprikasuppe mit Chavroux-Croutons

  1. ZEYDA76
    ZEYDA76 kommentierte am 19.02.2016 um 19:21 Uhr

    Die Suppe ist wirklich köstlich! Es ist zwar etwas aufwändiger die Paprika vorher zu grillen und dann zu häuten.Aber geschmacklich macht es sich allemal bezahlt.

    Antworten
  2. Cookies
    Cookies kommentierte am 31.12.2015 um 14:35 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. lydia3
    lydia3 kommentierte am 19.05.2015 um 20:17 Uhr

    gut

    Antworten
  4. GFB
    GFB kommentierte am 11.05.2015 um 11:29 Uhr

    Herrlich.

    Antworten
  5. verenahu
    verenahu kommentierte am 09.04.2015 um 06:13 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche