Rosmaringemüseauflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Stk. Zwiebel (große)
  • 1 Stk. Karotte (große)
  • 1 Stk. Petersilienwurzel (kleine)
  • 400 g Rinderfaschiertes
  • 4 EL Öl
  • 500 g Erdäpfel
  • 3 Zweige Rosmarin (frisch)
  • 150 g Hartkäse
  • 500 ml Paradeissoße
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Gewürz (scharfes, nach Wahl)
  • Pfeffer

Für den Rosmaringemüseauflauf die Erdäpfel 20 Minuten kochen, sie müssen nicht ganz weich sein. Dann kalt abschrecken und schälen. Während die Erdäpfel kochen die Karotte, die Peterwurz und die Zwiebel schälen und klein schneiden oder reiben.

Eine Auflaufform mit 1 EL Öl auspinseln. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Gemüse darin anbraten, dann das Faschierte dazu geben, ordentlich durchrösten.

Mit Paradeissoße ablöschen. Mit 1 TL Salz, Pfeffer und 1 TL scharfer Gewürzmischung nach Wahl abschmecken. Die Erdäpfel in Scheiben schneiden und die Auflaufform mit einer Hälfte der Erdäpfelscheiben auslegen.

Ein Rosmarinzeiglein darauflegen, die Hälfte der Fleischmasse darüber geben, darauf ein Rosmarinzweiglein, nochmals Erdäpfelscheiben und dann die Fleischmasse in die Form geben.

Mit geriebenem Käse bedecken. Das letzte Rosmarinzweiglein obenauf geben. Die Form zudecken und bei 200 Grad etwa 25 Minuten backen.

Tipp

Der Rosmaringemüseauflauf kann mit jedem anderen beliebigen Gemüse nach Wahl zubereitet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
10 3 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Rosmaringemüseauflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche