Rindsgulasch mit Sauerkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Rindsvoressen (z. B. Schulter)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Mehl
  • Öl (zum Anbraten)
  • 2 Rüebli (circa 250g)
  • 2 Rotschalige Äpfel (circa 250g)
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 500 g Rohes Sauerkraut
  • 300 ml Apfelwein oder #saft, (circa)
  • 1 Fleischbouillonwürfel
  • 6 Wacholderbeeren
  • 2 EL Korinthen
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Zimt (Stange)
  • 0.5 Teelöffel Zucker

Fleisch mit Küchenrolle trocken reiben. Gewürze und Mehl vermengen, Fleisch portionsweise darin auf die andere Seite drehen, im Brattopf im heissen Öl anbraten, herausnehmen. Temperatur reduzieren, vielleicht ein kleines bisschen Öl dazugeben, Rüebli und 1 Apfel an der Röstiraffel direkt in den Brattopf raspeln. Zwiebeln beigeben, das Ganze andämpfen. Sauerkraut dazugeben, mitdämpfen. Mit der Hälfte der Flüssigkeit löschen. Restliche Ingredienzien und zur Seite gestelltes Fleisch dazumischen.

Garen: bei geschlossenem Deckel bei kleiner Temperatur ca. 11/4 Stunden. Restliche Flüssigkeit nach und nach hinzugießen. Den zweiten Apfel in Scheiben schneiden, in den letzten 5 Min. zum Gulasch Form. Lorbeergewürz und Zimtstange entfernen.

Dazu passt: Salzkartoffeln.

Tipps: - In Leichtbutter oder evtl. Butter geröstete Brotwürfeli über das fertige Gericht streuen.

- Sauren Halbrahm zum Gulasch zu Tisch bringen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindsgulasch mit Sauerkraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche