Rhabarber-Topfen-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 800 g Rhabarber
  • 125 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 6 Scheiben Gelatine
  • 1 Biskuitboden (hell)
  • 3 EL Erdbeergelee; bzw. -guss
  • 150 g Topfen (mager)
  • 100 ml Rahm

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Die Rhabarberstangen schälen, holzige Teile entfernen und in Stückchen schneiden. Mit dem Zucker und dem Vanillezucker in eine weite Bratpfanne Form und bei geschlossenem Deckel weich weichdünsten, dabei erst mal gelegentlich umrühren, damit der Rhabarber nicht anbrennt. Im Handrührer oder evtl. mit dem Handmixer zermusen.

Während der Rhabarber kocht, die Gelatine in ausreichend kaltem Wasser einweichen. Jetzt gut auspressen und im heissen Rhabarberpüree zerrinnen lassen. Kühl stellen, bis das Püree dem Rand entlang zu gelieren beginnt.

Den Biskuitboden waagrecht halbieren und auf eine Tortenplatte legen (der zweite Boden kann für eine weitere Torte tiefgekühlt werden). Mit einem Springformenrand beziehungsweise einer Kartonmanschette umschliessen.

Erdbeergelee oder -guss in einer kleinen Bratpfanne erwärmen. Auf dem Biskuit ausstreichen. Die Hälfte des Rhabarberpürees daraufgeben. Restliches Püree mit dem Topfen durchrühren. Den Rahm steif aufschlagen und unter die Rhabarber-Topfen-Krem ziehen. Auf das Rhabarberpüree Form und glatt ausstreichen. Die Torte wenigstens drei Stunden abgekühlt stellen. Nach Wunsch vor dem Servieren mit gedünsteten Erdbeeren oder Rhabarberstengelchen garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Rhabarber-Topfen-Torte

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 05.04.2014 um 16:32 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche