Räucherlachs-Crêpe-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Räucherlachsscheiben
  • 2 Stück Eier
  • 125 ml Milch
  • 3 EL Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Stück Limette (unbehandelt)
  • 125 g Crème fraîche
  • Dillspitzen (zum Garnieren)
  • Butterschmalz

Die Eier mit Milch und Mehl zu einem glatten Teig verrühren. Mit Salz sowie Pfeffer würzen und kurz rasten lassen. Währenddessen für die Limettencreme die Limette heiß abwaschen, gut abtrocknen und
die Schale fein abreiben. Die Limette auspressen, den Saft und die Schale mit Crème fraîche glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun 6 hauchdünne Crêpes backen. Dafür in einer beschichteten Pfanne (Ø ca. 24 cm ) etwa 1/2 TL Butterschmalz erhitzen, etwas Teig mit einem Schöpflöffel in die Mitte geben und die Pfanne schwenken, damit der Teig zu einer hauchdünnen Crêpe verläuft. Sobald die Crêpe unten leicht gebräunt und oben fast gestockt ist, mit einer Palette vorsichtig wenden und nochmals ca. 1 Minute backen, bis auch die zweite Seite leicht gebräunt ist. Herausheben und in Alufolie gehüllt warm halten. Die restlichen 5 Crêpes ebenso backen. Dann 5 Crêpes jeweils mit der Limettencreme bestreichen, mit Räucherlachs belegen und vorsichtig aufeinander schichten. Mit der sechsten Crêpe abschließen. Die Torte in Stücke schneiden und auf Tellern anrichten. Zuletzt mit Dillspitzen garnieren.

Tipp

Noch feiner schmecken die Crêpes, wenn Sie etwas gehackten Kerbel oder Dille unter den
Teig mengen. Die Crêpes-Torte lässt sich übrigens prima vorbereiten. Mit Frischhaltefolie abgedeckt, bleibt sie problemlos 1 Tag im Kühlschrank frisch und kann in diesem Fall auch kalt serviert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare6

Räucherlachs-Crêpe-Torte

  1. Illa
    Illa kommentierte am 17.02.2015 um 15:40 Uhr

    *****

    Antworten
  2. Andy69
    Andy69 kommentierte am 22.01.2015 um 13:54 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 17.12.2014 um 14:06 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Gast kommentierte am 27.02.2010 um 11:23 Uhr

    ein echt cooles gericht ... schenll, einfach und gut das richtige wg-essen, morgen abend gibts bei uns tortillas!!! lg jonas

    Antworten
  5. Gast kommentierte am 29.09.2009 um 17:16 Uhr

    Habe diese Tortillas für meine Freundin gekocht und habe damit ihr Herz erobert. Danke ;-)

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche