Piccata vom Huhn auf Tomatenspaghetti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Piccata vom Huhn auf Tomatenspaghetti die Enden der Zwiebel wegschneiden, halbieren, schälen und in kleine, dünne Stifte schneiden. Eine halbe Knoblauchzehe ebenfalls in kleine, dünne Stifte schneiden. 5 Blätter Basilikum, einen Zweig Rosmarin und 2 Zweige Thymian fein kleinschneiden.

Einen kleinen Kochtopf auf Stufe 4 von 6 heiß werden lassen und einen EL Olivenöl hinzugeben. Danach die Zwiebel-Knoblauch-Mischung ungefähr 2 Minuten langsam anschwitzen lassen. Nach 2 Minuten 250 g Tomatenfruchtfleisch in Stücken sowie einen Schuss Wasser hinzugeben und heiß werden lassen. Nach einer weiteren Minute die Basilikum-Rosmarin-Thymian-Mischung, einen TL Marillenmarmelade sowie jeweils einen halben TL Salz und Pfeffer hinzugeben, unterrühren und die Sauce anschließend leicht köcheln lassen.

Die Sauce nach 10 Minuten vom Herd nehmen und mit einem Mixstab mixen, bis sie die richtige Konsistenz hat. Anschließend abschmecken und gegebenenfalls mit etwas Salz und Pfeffer nachwürzen.

30 g Spaghetti laut Hersteller-Angaben al-dente kochen. Die fertigen Spaghetti mit 2/3 der Tomatensauce im Topf vermengen.

Die Hühnerschnitzel jeweils in der Mitte durchtrennen um 4 gleichmäßige Schnitzel zu erhalten. Die Schnitzel mit dem Fleischklopfer bearbeiten, bis sie eine Dicke von ungefähr einem halben Zentimeter haben. Die Schnitzel danach auf beiden Seiten

50 g Mehl in eine flache Schüssel oder einen Suppenteller geben. In einer weiteren Schale/Suppenteller zwei Eier glatt schlagen und mit 100 g geriebenem Parmesan gut vermengen. Die Schnitzel zuerst in Mehl wälzen, abklopfen und mit beiden Seiten durch die Ei-Parmesan-Mischung ziehen. gleichmäßig mit Salz bedecken (insgesamt zwei TL für alle 4 Stücke).

Eine beschichtete Pfanne auf höchster Stufe mit einem EL Tafelöl heiß werden lassen und die Schnitzel 8 Minuten (4 Minuten pro Seite) goldbraun anbraten.

Die Tomatenspaghetti mit der Piccata anrichten, die restliche Tomatensauce auf das fertige Gericht träufeln und mit Basilikum garnieren. Die Piccata vom Huhn auf Tomatenspaghetti servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 1 0

Kommentare23

Piccata vom Huhn auf Tomatenspaghetti

  1. 7ucy
    7ucy kommentierte am 19.07.2016 um 19:28 Uhr

    auch mit anderen nudeln wie penne sehr gut (:

    Antworten
  2. TinaN
    TinaN kommentierte am 26.06.2016 um 11:37 Uhr

    Super lecker!! Tolles Video! Leider hatte ich keine Marillenmarmelade, das versuche ich beim nächsten Mal. Wir haben noch einen Klecks Basilikumpesto auf die Schnitzerl gegeben.

    Antworten
  3. Rittmeister
    Rittmeister kommentierte am 24.03.2016 um 12:05 Uhr

    Am Sonntag versuche ich mich an dem Rezept....wird bestimmt toll

    Antworten
  4. ingridS
    ingridS kommentierte am 20.02.2016 um 20:44 Uhr

    Ich finde es mit Huhn besser als das meistens servierte Piccata milanese mit Schweinefleisch.

    Antworten
  5. autumn
    autumn kommentierte am 20.11.2015 um 18:02 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche