Sauerkraut-Paprika-Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Rindfleisch o. Schweinebauch
  • 1 Zwiebel (gross)
  • 500 g Sauerkraut
  • 0.5 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Wacholderbeeren
  • 1 Teelöffel Kümmel (gekörnt)
  • 1 Paprika (klein)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Paprika (edelsüss, Pulver)
  • 100 g Sauerrahm

Vom Fleisch grössere Fettstücke wegschneiden. Die Schale der Zwiebel entfernen und klein hacken. Das Sauerkraut ein kleines bisschen kleiner schneiden.

Das Butterschmalz in einem großen Kochtopf erhitzen. Das Fleisch zufügen und von allen Seiten leicht anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebel hinzfügen und glasig weichdünsten. Das Sauerkraut einrühren. 1 1/2 Liter Wasser aufgießen und aufwallen lassen. Das Lorbeergewürz, die Wacholderbeeren und den Kümmel hinzfügen und die Suppe bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze 1 Stunde gardünsten.

In der Zwischenzeit den Paprika abspülen, reinigen und kleinwürfelig schneiden.

Das Fleisch aus der Suppe nehmen und würfelig schneiden. Mit den Paprikawürfeln wiederholt in die Suppe Form und etwa 5 min machen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer, dem Zucker sowie dem Paprikapulver nachwürzen. Die Sauerrahm einrühren und die Suppe zu Tisch bringen.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 1

Kommentare0

Sauerkraut-Paprika-Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche