Pfälzer Leberwurst-Maultaschen mit Endiviensalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Mehl
  • 5 Eier
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 Semmeln (vom Vortag)
  • 3 Zwiebel
  • Bund Petersilie
  • Bund Schnittlauch
  • 4 EL Majoran (frisch)
  • 200 g Blattspinat (frisch)
  • 150 g Pfälzer Leberwurst
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 800 ml Rinderbrühe
  • 500 g Endiviensalat
  • 12 EL Walnussöl
  • 3 EL Rotweinessig
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Senf (grob)

Die Zwiebeln abschälen, fein würfeln, die Petersilie, den Muskat sowie den Majoran klein schneiden.

Aus dem Mehl, drei Eiern, Pflanzenöl und Salz einen elastischen Nudelteig durchkneten. Mit Frischhaltefolie abgedeckt ruhen.

Für die Füllung das Semmeln in Würfel schneiden und in kaltem Wasser einweichen. Den Spinat in kochend heissem Salzwasser blanchieren, gut abrinnen, auspressen und grob hacken. Das Semmeln gut auspressen und mit Leberwurst, Zwiebeln, Spinat, vier EL Petersilie, Muskat und einem Den Endiviensalat abspülen und trocken schleudern.

Aus dem Zucker, Walnussöl, Rotweinessig, grobem Senf, Salz und Pfeffer eine Salatsauce anrühren und den Endiviensalat damit einmarinieren.

Die Rinderbrühe zum Kochen bringen. Den Schnittlauch klein schneiden. Die Maultaschen kurz in Salzwasser ziehen, den Schnittlauch in einen tiefen Teller füllen, die Maultaschen drauf setzen und mit ein klein bisschen Rinderbrühe aufgiessen. Zum Schluss den Blattsalat auf einem gesondert Teller garnieren bzw. jeweils nach Wahl direkt zu den Maultaschen zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pfälzer Leberwurst-Maultaschen mit Endiviensalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche