Pastinakencremesuppe mit Frischkäse-Sesam-Knödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Suppe:

Für den Knödel:

Für die Pastinakencremesuppe mit Frischkäse-Sesam-Knödel zuerst die Suppe vorbereiten. Die Pastinaken, den Knoblauch und die Zwiebel gut schälen, alles in kleine Stücke schneiden.

In einem Topf ca. 4 EL ÖL erhitzen und das Gemüse darin langsam anbraten. Wenn die Zwiebel etwas Farbe bekommen hat, mit dem Weißwein ablöschen und leicht einreduzieren lassen. Danach mit der Suppe aufgießen. Wenn die Pastinaken weich sind, das Schlagobers dazugeben und kurz weiter köcheln. Mit einem Stabmixer fein pürieren, gut mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für den Knödel alle Zutaten gut miteinander vermischen, mit Salz und Pfeffer gut abschmecken, und die Semmelbrösel 10 Minuten lang quellen lassen, sollte der Knödel zu weich sein noch etwas Semmelbröseln dazugeben. Im Dampfgarer oder in gesalzenem Wasser ca. 10 Minuten langsam köcheln lassen.

Die Knödeln und die Suppe in einem Suppenteller anrichten, mit frisch geschnittenem Schnittlauch garnieren und die Pastinakencremesuppe mit Frischkäse-Sesam-Knödel sofort servieren.

Tipp

Für eine vegetarische Variante verwenden Sie für  Pastinakencremesuppe statt Hühnersuppe, Gemüsesuppe.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare1

Pastinakencremesuppe mit Frischkäse-Sesam-Knödel

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 27.02.2016 um 19:40 Uhr

    Habe die Knödel probiert. Viel zu viel Semmelbrösel, die Hälfte reicht völlig.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche