Pasta e fagioli (Bohnensuppe mit Nudeln)

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 350 g Bohnen (getrocknet, am besten Borlotti-Bohnen)
  • 4 Stück Knoblauchzehen
  • 6 Stück Salbeiblätter
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Stück Rosmarinzweige
  • 300 g Maccheroni (kurze dicke Röhrennudeln)
  • Salz (aus der Mühle)
  • Chilipulver
  • etwas Rindsuppe

Die Bohnen am Vortag in reichlich Wasser einweichen. Am nächsten Tag 2 (!) Knoblauchzehen grobwürfelig schneiden und zusammen mit den abgetropften Bohnen und den Salbeiblättern in einem großen Topf mit 2 Liter Wasser und etwas Salz ca. 2 Stunden zugedeckt köcheln lassen. Sobald die
Bohnen weich sind, alles durch ein Sieb passieren. Den restlichen Knoblauch feinwürfelig schneiden und gemeinsam mit dem gehackten Rosmarin und etwas Chilipulver in Olivenöl rösten, bis der
Knoblauch gelb ist. Das so aromatisierte Öl durch ein Sieb direkt in das Bohnenpüree einrühren. Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente kochen. Abgießen und unter die Bohnensuppe mengen. Sollte die Suppe zu dick sein, noch etwas heiße Suppe zugießen.

Tipp

GARUNGSZEIT: Bohnen ca. 2 Stunden, Nudeln je nach Anleitung

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Pasta e fagioli (Bohnensuppe mit Nudeln)

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 20.08.2014 um 09:06 Uhr

    schmeckt sicher gut

    Antworten
  2. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 29.07.2014 um 06:16 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche