Pasta di Polenta - Ligurien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Teig:

  • 200 g Mehl
  • 1 EL Öl
  • Salz

Füllung:

  • 300 g Maismehl
  • 750 ml Wasser
  • 300 g Blattspinat
  • Fenchelblätter
  • Schnittlauch (Halme)
  • 200 g Topfen
  • 100 g Parmesan (gerieben)
  • Olivenöl (extra vergine)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Fett (für die Form)

Für die Füllung das Maismehl in kochendes Salzwasser untermengen und etwa eine halbe Stunde lang unter durchgehendem Rühren zu einer weichen Polenta machen. Daraufhin den rohen, feingehackten Spinat, den geriebenen Parmesan, den Topfen, ein kleines bisschen Öl, Salz und Pfeffer, feingeschnittenen Fenchelblätter und Schnittlauch einarbeiten, das Ganze sehr genau mischen. Die Polenta ein kleines bisschen rühen.

In der Zwischenzeit den Teig für die Auflaufform kochen. Dazu wird das Mehl mit ein wenig Wasser, Öl und Salz vermischt. Zehn min ruhen, dünn auswalken und in zwei ungleichen Hälften teilen. Die Auflaufform fetten und mit der grösseren Teighälfte ausbreiten. Die Polenta hineingeben und sie gleichmässig in der geben verstreichen. Mit der kleineren Teighälfte wird alles zusammen bei geschlossenem Deckel . Den Deckel wird mit einer Gabel ein paarmal eingestochen und mit ein wenig Öl bestrichen.

In den Herd bei 180 °C 45 Min. backen.

Als Entrée lauwarm oder evtl. abgekühlt zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pasta di Polenta - Ligurien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche