Paprika-Bratkartoffeln mit Spiegelei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Außerdem:

  • 4 Stk Bio-Eier
  • 2 EL Sonnenblumenöl (zum Braten)

Zum Würzen:

Für die Paprika-Bratkartoffeln mit Spiegelei, Paprika waschen, putzen, entkernen und in möglichst kleine Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln ca. 2 cm groß.

In Pflanzenöl rundum goldbraun braten. Paprikastückchen untermischen und 2-3 Minuten mit braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sonnenblumenöl in einer beschichteten Pfanne erwärmen, mit einer Prise Salz würzen.

Bio-Eier (menge nach Wunsch) hineingleiten lassen und bei milder Hitze 3-4 Minuten braten. Einen Deckel, gegen Ende kurz auflegen, dann mit Salz und Pfeffer würzen.

Auf vorgewärmte Teller Paprika-Bratkartoffel verteilen, die Spiegeleier darauf oder neben an setzen. Mit frisch gehackter Petersilie bestreuen und servieren, mit einem Salat genießen.

Tipp

Paprika-Bratkartoffeln mit Spiegelei ist ein schnelles, aber äußerst schmackhaftes Gericht, eignet sich auch besonders gut zur Resteverwertung, sollten mal ein paar Pellkartoffel übrig bleiben. Für die Spiegeleier, nur ganz frische Eier verwenden, je frischer das Ei, desto besser hält das Eiweiß am Eigelb fest um besser und um so appetitlicher gelingt das Spiegelei.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare5

Paprika-Bratkartoffeln mit Spiegelei

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 25.12.2015 um 11:20 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 26.03.2015 um 10:32 Uhr

    Wie aus dem Bilderbuch.....

    Antworten
    • Leila
      Leila kommentierte am 26.03.2015 um 11:14 Uhr

      Dankeschöööön............. :-)))) GvlG, Leila

      Antworten
  3. linda1989
    linda1989 kommentierte am 25.03.2015 um 09:02 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  4. minikatze
    minikatze kommentierte am 25.03.2015 um 08:40 Uhr

    Schmeckt sehr lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche