Palatschinken mit Spinat und Feta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

für den Teig:

  • 15 dag Mehl
  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • 1 EL Butter (geschmolzen)
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Butter (zerlassen, zum Herausbacken)

Für die Palatschinken mit Spinat und Feta zuerst Palatschinken nach Grundrezept herausbacken.

Einen Topf auf den Herd stellen, den Boden mit Wasser bedecken und dieses zum Kochen bringen.

Den Blattspinat putzen und eventuell grobe Stiele wegschneiden.

Nach und nach jeweils so viel Blattspinat hineingeben, wie hineinpasst und warten bis der Spinat ein bisschen zusammenfällt. Das dauert nicht lange. Den Spinat dann kurz zur Seite stellen.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und darin Zwiebel und Knoblauch andünsten.

Den Blattspinat dazu geben und den Feta vorsichtig untermischen.

Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Oregano abschmecken.

Die Fülle in die Palatschinken rollen und schon sind die Palatschinken mit Spinat und Feta zum Servieren bereit.

Tipp

Das Rezept der Palatschinken mit Spinat und Feta eignet sich hervorragend für einen griechischen Abend.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 3 0

Kommentare1

Palatschinken mit Spinat und Feta

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 06.09.2016 um 13:37 Uhr

    Palatschinken mache ich immer nach Gefühl.Die Fülle mag ich sehr gerne, allerdings noch nie mit Muskatnuss gemacht, passt sehr gut dazu :) Ich verwende auch ganz gerne ein klein wenig Suppengewürz. Ab und zu gebe ich auch Frischkäse oder Cottage Cheese dazu. Statt frischen Spinat verwende ich allerdings Tiefkühlspinat ;)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche