Ostertorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Teig:

  • 6 Stk. Eier
  • 500 g Mehl
  • 500 g Staubzucker
  • 250 ml Öl
  • 250 ml Wasser
  • 1 Pkg. Backpulver
  • Lebensmittelfarbe (nach Belieben)

Für die Deko:

  • 750 g Rollfondant (grün)
  • 100 g Rollfondant (weiß)
  • 250 g Rollfondant (orange)
  • 50 g Rollfondant (rot)

Für die Ganache:

  • 400 g Zartbitterschokolade
  • 200 g Schlagobers

Für die Füllung-Ganache:

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 300 ml Schlagobers

Für die Ostertorte zunächst am Vortag die Ganache zum Befüllen und zum Bestreichen machen. Dafür jeweils das Schlagobers aufkochen lassen, vom Herd nehmen und die in kleine Stücke gebrochene Schokolade hinzugeben und so lange rühren, bis die Schokolade völlig aufgelöst ist.

Diese Masse nun umfüllen und kalt stellen. Am nächsten Tag, beziehungsweise sobald die Masse fest ist, mit einem Handrührgerät erneut aufschlagen.

Für den Teig alle Zutaten zusammen in eine Küchenmaschine geben und gut vermischen lassen. Diesen in 6 Schüsseln gleichmäßig aufteilen und mit Lebensmittelfarben vermischen.

Den farbigen Tortenteig in kleine Backformen (ca. 15-18 cm) füllen und für etwa 30 Minuten bei 180 °C backen. (Stäbchenprobe!)

Wenn alle Schichten fertig gebacken sind, diese gut auskühlen lassen. Zunächst die Unterste auf den Tortenteller stellen und mit der Füllung (Ganache mit weniger Schokolade --> streichfähiger) bestreichen, das mit allen Schichten wiederholen.

Wenn alle zusammengesetzt sind, die Torte außen mit der härteren Ganache bestreichen. Tipp: Dies gelingt leichter, wenn man hin und wieder das Messer in heißes Wasser tunkt.

Wenn diese Ganache verstrichen ist, mit einem warmen Messer die Ganache glatt streichen.

Für die Verzierung den grünen Rollfondant ausrollen und über die mit Ganache bestrichene Torte legen, glatt und feststreichen.

Für die Küken kleine gelbe Kügelchen formen und mit essbarem Stift die Augen zeichnen, mit orangenem Rollfondant die Schnäbel formen und mit Wasser ankleben.

Für die großen Hühner einfach größere Kügelchen bilden.

Für den Hasen 2 unterschiedlich große Kugeln formen und mit Hilfe von Wasser zusammensetzen. Füße und Hände ebenfalls mit Wasser ankleben. Ohren, Nase und Mund wieder mit stiften zeichnen.

Für die Karotten oranganen Rollfondant zu einem Spitz formen und grüne Fäden ankleben.

Tipp

Die Ostertorte lässt sich natürlich nach eigenem Geschmack beliebig dekorieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Ostertorte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche