Medaillon von Gailtaler Saibling

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Wildkräuterbad:

  • 1/2 l Olivenöl
  • Meersalz (grob)
  • 1/2 Stück Zitrone (Zesten)
  • Wildkräuter (gemischt, zB.: Thymian, Kerbel, Brennnessel, Ringe)
  • 4 Stück Saiblingsfilets (sauber und entgrätet)

Für die Tomaten-Artischockencreme:

Für das Wildkräuterbad Olivenöl mit dem Meersalz und den Wildkräutern, Blüten und Zesten bei 100°C im Rohr warm stellen.
Darin die Saiblingsfilets für ca. 6-7 Minuten einlegen.
Schalotten, Knoblauch und Spitzpaprika fein hacken und in Olivenöl angehen lassen.
Fein würfelig geschnittene Tomaten zugeben. Weißwein und Fischfond angießen und zu einer Creme einreduzieren lassen.
Mit Ziegenfrischkäse verfeinern und abschmecken.
Die äußeren Blätter der Artischocken abbrechen, den Artischockenboden mit einem kleinem Messer rund ausschneiden, das Stroh mit einem Pariseinne-Ausstecher ausschaben, die jungen Stiele schälen und mit Zitronensaft einreiben.
Die Artischocken halbieren und in einer Pfanne mit reichlich Olivenöl goldgelb anbraten und in die Tomatencreme geben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Medaillon von Gailtaler Saibling

  1. hsch
    hsch kommentierte am 03.08.2014 um 12:49 Uhr

    sehr was Feines

    Antworten
  2. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 31.07.2014 um 06:10 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 20.09.2013 um 09:40 Uhr

    Das ist ein Rezept !!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche