Maroni braten - Grundrezept

  • Zutaten

  • Zubereitung

Zum Maroni braten am besten frische Maroni verwenden. Frische Maroni sind viel schwerer als alte oder sogar wurmstichige Ware. (Ganz leicht auszuprobieren: Frische Maroni sinken im Wasser zu Boden, alte schwimmen oben auf).

Vor der Zubereitung die Maroni mit einem scharfen Messer kreuzweise einritzen.

Die Maroni ca. 30 Minuten im Backrohr bei 220 °C rösten. Stellen Sie ein Gefäß mit Wasser in das Backrohr, um ein Austrocknen der Maroni zu vermeiden.

Sie können die Maroni alternativ auch ca. 15 Minuten im heißen Wasser kochen. Bei dieser Zubereitungsart gehen aber einige Geschmacksstoffe verloren.

Das Video zum Maroni braten finden Sie hier.

Tipp

Probieren Sie Maroni braten auch mal im Dampfgarer. Bei 100 °C Universalgaren sind sie nach 30 Minuten perfekt zubereitet! Der Dampf verhindert ein Austrocknen der Maroni, belässt aber alle wunderbaren Aromastoffe.

Hier finden Sie viele weitere Maroni Rezepte!

Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare61

Maroni braten - Grundrezept

  1. Nafi
    Nafi kommentierte am 12.11.2012 um 16:44 Uhr

    Wer Klimagaren hat: bei 185 Grad mit einem Dampfstoss, sofort nach Einschub. in den letzten paar Minuten dann auf Grillen mit 250 Grad, bis sie dunkelbraun sind!!!

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 13.11.2012 um 08:42 Uhr

      Vielen Dank für die Ergänzung!
      Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  2. jilly
    jilly kommentierte am 20.10.2013 um 19:27 Uhr

    werd ich auch mal ausprobieren. ich kenne das gar nicht dass man maroni im backrohr braten kann, dampfgarer hab ich leider noch nicht.ich hab es bisher immer auf der herdplatte gemacht und mit einem deckel zugedeckt. sind auch sehr lecker geworden, aber man muss halt sehr auspassen, dass die maroni nicht anbrennen.

    Antworten
  3. aenni006
    aenni006 kommentierte am 22.10.2013 um 20:20 Uhr

    Funktioniert prima!

    Antworten
  4. Kochprofi 1
    Kochprofi 1 kommentierte am 26.10.2013 um 22:00 Uhr

    Wenn ich die Maroni im Dampfgarer zubereite, muss ich siedann auch vorher kreuzförmig einschneiden? Danke für dieHilfe

    Antworten
    • Rotkaeppchen
      Rotkaeppchen kommentierte am 27.10.2013 um 17:41 Uhr

      ja, bei jeder der Zubereitungsvarianten.

      Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 28.10.2013 um 09:47 Uhr

      Wir würden auch beim Garen im Dampfgarer empfehlen die Maroni vorher einzuschneiden. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
    • Tingltangltine
      Tingltangltine kommentierte am 11.03.2014 um 16:32 Uhr

      Unbedingt, sonst explodieren sie und man hat eine Riesenschweinerei im Dampfgarer...

      Antworten
  5. Michaela S.
    Michaela S. kommentierte am 27.10.2013 um 20:12 Uhr

    guter Tipp mit dem Wasser, auf die IDee wär ich noch nicht gekommen :)

    Antworten
  6. LePang
    LePang kommentierte am 01.11.2013 um 11:36 Uhr

    1. Maroni immer einschneiden! Wenn man Maroni "rösten" will muss man sie in eine schwere Eisenpfanne geben und gut 20-30 min. bei hoher Tempratur rösten und öfter wenden damit sie nicht anbrennen. Wenn die Maroni rundum schön Farbe bekommen haben und "aufgegangen" sind vom Herd nehmen in einen Topf geben und sofort mit Geschirrtücher zudecken und nochmals 10-15 min. dämpfen lassen damit sie sich schön von der Schale lösen, dann hat man "fast" die gleichen Maroni wie am Maronistand!mfg.

    Antworten
    • Nusskipferl
      Nusskipferl kommentierte am 05.10.2014 um 19:34 Uhr

      danke für den Tipp

      Antworten
  7. Maria6291
    Maria6291 kommentierte am 01.11.2013 um 19:54 Uhr

    Und wo find ich jetzt den Extraherzen-Link?

    Antworten
    • Neloe
      Neloe kommentierte am 02.11.2013 um 08:49 Uhr

      Das frag ich mich auch grade. Ich kannte bisher nur die Methode Backofen. Werde mir Maroni besorgen und mal im Dampfgarer versuchen

      Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 04.11.2013 um 09:29 Uhr

      Liebe Maria! Versuchen Sie es doch einmal bei diesem Rezept: http://www.ichkoche.at/maroni-im-backrohr-rezept-12747 Hier versteckt sich der Extra-Herzen-Link. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
    • nirak7
      nirak7 kommentierte am 11.10.2014 um 18:09 Uhr

      ????

      Antworten
  8. Miss Minze
    Miss Minze kommentierte am 02.11.2013 um 11:02 Uhr

    Wo ist er denn nur - der versprochene extralink??

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 04.11.2013 um 09:29 Uhr

      Liebe Miss Minze! Versuchen Sie es doch einmal bei diesem Rezept: http://www.ichkoche.at/maroni-im-backrohr-rezept-12747 Hier versteckt sich der Extra-Herzen-Link. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  9. sparstrumpf1
    sparstrumpf1 kommentierte am 02.11.2013 um 11:03 Uhr

    Finde irgendwie auch nicht=(

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 04.11.2013 um 09:30 Uhr

      Lieber Sparstrumpf! Versuchen Sie es doch einmal bei diesem Rezept: http://www.ichkoche.at/maroni-im-backrohr-rezept-12747 Hier versteckt sich der Extra-Herzen-Link. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  10. dani-123
    dani-123 kommentierte am 02.11.2013 um 14:05 Uhr

    Suche auch vergebens diesen versprochenen Link. Ja wo ist er denn nurrrrrrrrrr???????????

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 04.11.2013 um 09:30 Uhr

      Liebe Dani! Versuchen Sie es doch einmal bei diesem Rezept: http://www.ichkoche.at/maroni-im-backrohr-rezept-12747 Hier versteckt sich der Extra-Herzen-Link. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  11. airline
    airline kommentierte am 02.11.2013 um 16:39 Uhr

    Wo ist der Link für die Extraherzen?

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 04.11.2013 um 09:30 Uhr

      Lieber airline! Versuchen Sie es doch einmal bei diesem Rezept: http://www.ichkoche.at/maroni-im-backrohr-rezept-12747 Hier versteckt sich der Extra-Herzen-Link. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  12. heim1984
    heim1984 kommentierte am 03.11.2013 um 07:20 Uhr

    Also ich finde den Link auch nicht :-(

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 04.11.2013 um 09:31 Uhr

      Liebe heim1984! Versuchen Sie es doch einmal bei diesem Rezept: http://www.ichkoche.at/maroni-im-backrohr-rezept-12747 Hier versteckt sich der Extra-Herzen-Link. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  13. Neloe
    Neloe kommentierte am 03.11.2013 um 09:27 Uhr

    Vielleicht kommt er ja auch erst am Montag, der versprochene Link.

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 04.11.2013 um 09:32 Uhr

      Liebe Neole! Versuchen Sie es doch einmal bei diesem Rezept: http://www.ichkoche.at/maroni-im-backrohr-rezept-12747 Hier versteckt sich der Extra-Herzen-Link. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  14. cathrine91
    cathrine91 kommentierte am 03.11.2013 um 13:16 Uhr

    Wo ist der Link??? Eher unprofessionell das Ganze. :(

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 04.11.2013 um 09:33 Uhr

      Liebe Catherine! Versuchen Sie es doch einmal bei diesem Rezept: http://www.ichkoche.at/maroni-im-backrohr-rezept-12747 Hier versteckt sich der Extra-Herzen-Link. Da das unsere 1. versteckte Herzen-Aktion ist, sind wir immer gerne für Feedback offen und versuchen das Quiz für nächste Woche noch zu optimieren. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  15. reinschi1
    reinschi1 kommentierte am 03.11.2013 um 19:44 Uhr

    Link wo soll der sein????

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte