Marillenknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Erdäpfeln
  • 350 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Marillen; Marillen
  • Zucker (Würfel)
  • 62 ml Marillenbrand
  • 80 g Butter
  • 100 g Semmelbrösel
  • Staubzucker

Erdäpfeln in der Schale weichkochen, abschälen und passieren. Noch warm mit Ei, Mehl, Butter und Salz zu einem glatten Teig zubereiten. Den Teig mehrfach teilen, jedes Teil zu einer gleichmässigen Wurst formen, breitdrücken, mit einer Marille belegen, deren Kern durch ein in Marillenbrand getauchtes Zuckerstück ersetzt wurde, und mit den Händen zu einem Knödel formen.

Die Knödel in kochendes Wasser einlegen und derweil machen, bis sie nach oben steigen. Butter erhitzen, Semmelbrösel leicht anbräunen und die aus dem Wasser genommenen, abgetropften Marillenknödel in der Bröselmasse wälzen. Überzuckern und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Marillenknödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche