Südtiroler Marillenknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Erdäpfeln
  • 80 g Butter
  • 50 g Griess
  • 1 Ei
  • 2 Dotter
  • 250 g Mehl
  • 1500 g Marillen bzw. Zwetschken
  • Zucker (Würfel)
  • Salz

Zum Anrichten:

  • 180 g Butter
  • 150 g Brotbrösel
  • Zimt (Pulver)

Die Erdäpfeln in der Schale weichkochen und noch heiß von der Schale befreien.

Durch die Kartoffelpresse drücken und ein wenig auskühlen. Anschließend die Kartoffel-Masse mit der Butter, dem Griess, dem Salz, dem Ei und den Dottern mischen.

Das Mehl auf die Menge sieben und das Ganze zu einem glatten Teig zubereiten (vielleicht ein klein bisschen Mehl zufügen). Einige min ruhen.

Die Fläche bemehlen, den Teig darauf einen halben Zentimeter dick auswalken und 7x7cm große Quadrate ausschneiden. Den Kern der Marillen je durch einen Würfelzucker ersetzen und mit den Teigquadraten bedecken.

Die Knödel in kochendes Salzwasser Form und bei sehr schwacher Temperatur in etwa 10 Min. machen. Die Butter zergehen und die Brotbrösel darin rösten, dabei ständig rühren. Die gekochten Knödel abrinnen, in den Brotbröseln auf die andere Seite drehen und mit Zucker und Zimtpulver bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare6

Südtiroler Marillenknödel

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 14.07.2015 um 08:38 Uhr

    Voll Gut

    Antworten
  2. rudi1
    rudi1 kommentierte am 14.07.2015 um 05:53 Uhr

    super

    Antworten
  3. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 09.07.2015 um 23:23 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 06.06.2015 um 09:18 Uhr

    super

    Antworten
  5. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 20.01.2015 um 19:07 Uhr

    SEHR GUT

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche