Malakoff-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 500 ml Milch
  • 1 Pkg Vanillepuddingpulver
  • 250 g Butter
  • 1,5 Pkg Biskotten
  • 4-5 EL Rum
  • 50 g Staubzucker
  • 30 g Mandeln (gemahlen)
  • 50 g Mandelblättchen (für die Garnitur)
  • Schokoladedekoration
  • Milch

Für die Malakoff-Torte die Creme vorbereiten. 5 EL Milch mit dem Puddingpulver verrühren. Die restliche Milch aufkochen und das Puddingpulver einrühren. Kurz aufkochen lassen und in eine Schüssel geben. Mit Klarsichtfolie abdecken und auskühlen lassen.

Inzwischen die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und auskühlen lassen. Auf einen großen Teller oder eine Tortenplatte eine Springform (Durchmesser 24 cm) setzen.

Butter mit dem Staubzucker cremig rühren und dabei den ausgekühlten Pudding esslöffelweise unterrühren. Gemahlene Mandeln einrühren. Biskotten in die Milch-Rum-Mischung kurz eintauchen und in die Form legen, bis der Boden bedeckt ist.

Eine dünne Schicht Buttercreme darauf streichen. Wieder eine Lage Biskotten darauflegen und mit Creme bestreichen und dieses noch mal wiederholen.

Die Torte in den Kühlschrank stellen und gut durchkühlen lassen. Dann die Torte mit einem Messer vom Rand lösen und rundherum mit der Creme bestreichen und mit Mandelblättchen bestreuen.

Restliche Creme aufdressieren und mit Schokoladeblättchen dekorieren. Die Malakoff-Torte servieren.

Tipp

Die Malakoff-Torte ist ideales Geschenk für Geburtstag.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Kommentare12

Malakoff-Torte

  1. nordicreiter
    nordicreiter kommentierte am 05.11.2016 um 11:30 Uhr

    In den Zutaten stehen 30 g geriebene Mandeln, welche bei der Zubereitung nicht vorkommen. Was passiert mit denen?

    Antworten
    • michi2212
      michi2212 kommentierte am 06.11.2016 um 17:00 Uhr

      Habe ich anscheinend vergessen ! Die geriebenen Mandeln kommen in die Buttercreme.

      Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 07.11.2016 um 10:48 Uhr

      Liebe michi2212, wir haben das Rezept ergänzt. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. kochhexe191
    kochhexe191 kommentierte am 29.12.2015 um 21:57 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  3. alex64
    alex64 kommentierte am 14.08.2015 um 08:02 Uhr

    Sehr köstlich!

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche