Malai Kofta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Garam Masala

Für die Bällchen:

Für die Sauce:

Für das Malai Kofta Erdäpfel weichkochen. Währenddessen Nüsse und Rosinen grob zerkleinern. Die Erdäpfel durch die Flotte Lotte drehen (geht wohl auch mit einem Kartoffelstampfer) und mit den Nüssen, Rosinen und Erbsen vermengen.

Etwas frischen Ingwer in die Masse reiben, einen guten TL Garam Masala dazugeben und gut unterrühren. Anschließend den Frischkäse und das Stärkemehl unterrühren bis eine "homogene" Masse entsteht.

Eine Pfanne etwa 1 mm mit Butterschmalz bedecken, erhitzen und die aus der Erdäpfelmasse geformten Würste herausbraten. Im Ofen warmhalten.

Für die Sauce in einer Pfanne mit hohem Rand die Zimtstange und die Gewürznelken in etwa 1 EL Butterschmalz anbraten.

Nach ca. 1 Minute die Nelken herausnehmen und die zerkleinerte Chili hinzufügen. Passierte Tomaten in die Pfanne gießen und gut umrühren.

Die Kokosmilch dazugießen. Die Sauce mit Garam masala und Ingwer abschmecken, über die Bällchen gießen, mit frischem Koriander und Mandelblättchen bestreuen.

Das Malai Kofta servieren.

Tipp

Am besten passt zu Malai Kofta Basmatireis und Minzsauce.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 9 1

Kommentare19

Malai Kofta

  1. Cookies
    Cookies kommentierte am 11.12.2015 um 14:12 Uhr

    Muss ich ausprobieren, wir essen sehr gerne indisch :-)

    Antworten
  2. koche
    koche kommentierte am 18.10.2015 um 16:09 Uhr

    toll

    Antworten
  3. barnas
    barnas kommentierte am 28.09.2015 um 14:57 Uhr

    klingt ganz super

    Antworten
  4. monic
    monic kommentierte am 28.07.2015 um 10:05 Uhr

    unbedingt ausprobieren

    Antworten
  5. habibti
    habibti kommentierte am 25.07.2015 um 21:13 Uhr

    schon notiert

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche