Majoranfleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600-800 g Rindfleisch (hinteres oder vorderes Ausgelöstes)
  • 300 g Zwiebeln
  • 3 EL Schmalz (oder Öl)
  • 1 Schuss Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Majoran
  • 150 ml Rindsuppe (oder Wasser zum Aufgießen)
  • 150 ml Rahm
  • 1-2 EL Mehl

Das Rindfleisch wie für ein Gulasch dickblättrig schneiden, die Zwiebeln fein hacken. In einer passenden Kasserolle das Fett erhitzen, darin die gehackten Zwiebeln goldgelb anschwitzen, mit einem Schuss Essig löschen. Nun das Fleisch untermengen, kurz durchrösten und mit Salz, Pfeffer und Majoran kräftig würzen. Wenig Rindsuppe zugießen und das Fleisch zugedeckt bei mäßiger Hitze langsam weich dünsten. Während der etwa 1 1/2 Stunden langen Garzeit wiederholt umrühren und eventuell noch etwas Rindsuppe zugießen. Gegen Schluss sollte sich der Saft jedoch ziemlich eingekocht haben. Rahm mit Mehl versprudeln und in die Soße einrühren, aufkochen und so lange weiterkochen lassen, bis die Sauce die gewünschte Sämigkeit besitzt. Mit dicken Röhrennudeln servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare11

Majoranfleisch

  1. autumn
    autumn kommentierte am 26.11.2015 um 12:23 Uhr

    gut

    Antworten
  2. BiPe
    BiPe kommentierte am 24.09.2015 um 17:50 Uhr

    Ein Klassiker.

    Antworten
  3. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 25.04.2015 um 11:49 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  4. Hüftgold58
    Hüftgold58 kommentierte am 09.04.2015 um 16:17 Uhr

    Schon gespeichert.

    Antworten
  5. BPunkt Egal
    BPunkt Egal kommentierte am 04.03.2015 um 14:41 Uhr

    Köstlich

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche