Mähderroulade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 5 Stück Eier
  • 100 g Butter (zimmerwarm)
  • 4 EL Rahm
  • Salz
  • 100 g Mehl
  • Butter (zum Bestreichen)

Für die Fülle:

  • 300 g Beinschinken
  • Geselchtes (gekocht, oder andere Wurstreste)
  • 1-2 EL Butter
  • 1-2 EL Kräuter (gehackt, frisch)

Eier zunächst in Eiklar und Eidotter trennen. Butter schaumig rühren, mit Rahm und Eidottern gut vermengen. Eiklar mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen und abwechselnd mit dem Mehl unter den Dotterabtrieb heben. Ein Backblech gut mit Butter bestreichen oder mit Backpapier auslegen und darauf den Teig wie für eine Biskuitroulade streichen. Im gut vorgeheizten Backrohr bei 180 °C 8 bis 12 Minuten goldgelb backen. Inzwischen die Fülle zubereiten, indem man den Beinschinken faschiert, in einer Pfanne Butter erhitzt und darin die Schinkenmasse gemeinsam mit den Kräutern langsam erwärmt. Nun die fertig gebackene Roulade auf ein Küchentuch oder eine leicht bemehlte Arbeitsfläche stürzen, mit der leicht überkühlten Schinkenfülle bestreichen und behutsam zusammenrollen. Auskühlen lassen und in Scheiben geschnitten servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare5

Mähderroulade

  1. Illa
    Illa kommentierte am 24.12.2015 um 16:46 Uhr

    toll

    Antworten
  2. Andy69
    Andy69 kommentierte am 28.04.2015 um 12:56 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Camino
    Camino kommentierte am 24.04.2015 um 14:18 Uhr

    Trotzdem ich den Namen nicht kenne, werde ich es ausprobieren!

    Antworten
  4. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 26.06.2014 um 18:31 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. senfgelb
    senfgelb kommentierte am 20.04.2014 um 08:42 Uhr

    komischer Name

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche