Löwenzahnhonig im Sonnenschein

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2-3 Handvoll Löwenzahnköpfe
  • 750 g Zucker
  • 2 Stk Zitronen (unbehandelt)

Für den Löwenzahnhonig Löwenzahnköpfe waschen und gründlich abtropfen lassen. Löwenzahnköpfe und Zucker abwechselnd in ein großes Glas schlichten, verschließen und an einen sonnigen Platz stellen.

Ca. 4-5 Wochen stehen lassen (immer wieder drehen). Der Zucker muß sich verflüssigen. Löwenzahnmischung in einen großen Topf leeren.

Die Zitronen auspressen und dazugeben. Bei sehr sanfter Hitze schmelzen lassen, danach durch ein Haarsieb gießen und den Löwenzahnhonig in saubere Twist-off Gläser abfüllen.

Tipp

Selbstgemachter Löwenzahnhonig schmeckt sehr köstlich und ist auch eine besonders nette Mitbringselidee.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Löwenzahnhonig im Sonnenschein

  1. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 01.08.2014 um 08:52 Uhr

    Und dasGanze beginnt nicht zu schimmeln, wenn ich es in die Sonne stelle? Mit welcher Menge kann ich rechnen?Viele Grüße Elli

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 01.08.2014 um 13:00 Uhr

      Dieses Rezept ergibt je nach Glasgröße 2-3 Gläser. Wenn die Gläser gut ausgekocht sind und sich keine Rückstände darin befinden, sollte es nicht zu schimmeln beginnen. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche